15.06.2016, 14:43 Uhr

Josef Nestelberger holt sich die "Genusskrone"

Der ganz große Triumph gelang in Wien bei der "Genusskrone" Josef Nestelberger (3.v.l.) aus Auersbach. (Foto: Agrar.Projekt.Verein/Cityfoto)

Der Auersbacher Produzent holte sich in Wien einen von acht steirischen Bundessiegen.

28 steirische Direkt- bzw. Spezialistenvermarkter schafften den Einzug ins Bundesfinale der "Genusskrone". Diese ist laut Franz Titschenbacher, steirischer Landwirtschaftskammer-Präsident, die höchste österreichische Auszeichnung der besten regionalen Lebensmittel für Direktvermarkter.
Zur steirischen Delegation in Wien zählten auch zwei regionale Betriebe. Und zwar Josef Nestelberger aus Auersbach und Gottfried Trummer aus Gnas. Insgesamt ritterten 263 Finalisten in den Kategorien Käse, Rohschinken, Obstprodukte, Brot und Fischprodukte um den Sieg.
Am Ende des Tages bejubelten die steirischen Vertreter acht Bundessiege, womit man das erfolgreichste Bundesland bei der Genusskorne war. Gejubelt wurde auch in der Südoststeiermark. Josef Nestelberger gewann in der Kategorie "Sonstige Obstweine" mit "Most wanted – Apfel trifft Vogelbeer".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.