26.07.2016, 13:12 Uhr

Knödel oder Knödeln

Der Kinderferien(S)pass in der Marktgemeinde Straden wurde nach „Heidelbeere, Paprika und Paradeis“ am Gemüsehof Lenz kulinarisch fortgesetzt. Ortsbäuerin Anni Leitl und ihr Team kochten in der Küche der NMS Straden mit 19 Kindern gemeinsam Knödel in drei verschiedenen Variationen: Erdbeerknödel, Nougatknödel und Marillenknödel. Zur Verfeinerung gab es Melonenkompott und noch dazu alles selbst zubereitet. So schmeckt es einfach besser. Die Mehrzahl von Knödel heißt natürlich auch Knödel. Das Wort kommt aus dem Mittelhochdeutschen und ist die Verkleinerungsform von knode, knote, Knoten. Geschmeckt haben sie nach Aussage der Kinder übrigens „sehr gut“!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.