05.06.2016, 05:49 Uhr

ASK mochart KÖFLACH punktet in Strass

Diego Wendel erzielte aus einem Elfer den Ausgleichstreffer zum 1:1 vor der Pause.
In der vorletzten Runde der laufenden Oberliga-Meisterschaft holt der ASK mochart Köflach gegen den Tabellenzweiten SV STRASS auswärts einen Punkt. Drei der vier Treffer fielen aus einem Elfer, Endstand 2:2 Unentschieden.

Gleich drei Elfer gab der junge Schiedsrichter beim Oberligaspiel zwischen dem SV STRASS und dem ASK mochart KÖFLACH in der ersten Spielhälfte. Alle drei Strafstöße wurden unhaltbar verwertet, mit 2:1 ging es nach 45 Minute in die Kabine. In der zweiten Spielhälfte kämpften sich die Köflacher beherzt heran, hatten durch Diego Wendel schon eine Riesenchance auf den Ausgleich. Sein Kopfball ging an die Stange. Ragolic erzielte den Ausgleich dann in der 71. Minute aus einem Freistoß, aus dem Spiel heraus machte keine Mannschaft ein Tor. Knapp vor Schluß sah Davor Bratic wegen Schiri-Kritik noch die rote Karte - er wird damit am letzten Spieltag am kommenden Freitag ab 18:30 Uhr gegen den FC Gratkorn fehlen.

Der ASK mochart KÖFLACH kann bereits eine erste Zwischenbilanz ziehen, der vierte Platz ist am Saisonende bereits fix ist. Die drei Stockerlplätze sind außer Reichweite, und auch der Fünfte Großßklein oder Gralla kann den vierten Platz der Köflacher nicht mehr gefährden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.