12.05.2016, 12:03 Uhr

Der SV Kainach ist zurück: GAK kommt zum Test

Neuauflage von 2007: Der SV ÖVG Kainach testet am 25. Mai gegen den GAK. (Foto: SV Kainach)

Nach zwei Jahren Spielgemeinschaft mit dem ASK Köflach II wird der SV ÖVG Kainach im Herbst wieder eigenständig in der 1. Klasse antreten.

Ein Testspiel am 25. Mai gegen den zukünftigen Oberligisten GAK soll für einen Starteffekt sorgen.

Kainachs Vize-Bgm. Markus Kern ist mit Fußballlegende Heribert Weber befreundet, unterstützt von SVK-Obmann Martin Scherz fädelten sie ein Treffen mit Webers Freund und GAK-Coach Gernot Plassnegger ein. Für den ist es eine Ehrensache, den Fußball in Kainach zu unterstützen.

So kommt es also zur Neuauflage des Steirercup-Duells von 2007, als der damalige Regionalligaklub GAK einen knappen 2:1-Sieg im Kainacher Alpenstadion holte. Am 25. Mai, um 18.30 Uhr, ist Ankick in Kainach. Heribert Weber wird den Ehrenanstoß vornehmen. Der Eintritt von 5 Euro - ein Getränk ist inklusive - kommt dem Neuaufbau der Kainacher Mannschaft zugute. Auflaufen wird gegen die Grazer zum Großteil schon der Kader, mit dem die Kainacher im Herbst in der 1. Klasse antreten werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.