06.09.2016, 17:06 Uhr

Nur ein Kenianer lief schneller

Die erfolgreichen Teilnehmer des LTV Bawag PSK Köflach beim Stainzer Schilcherlauf. (Foto: KK)
In der Königsdisziplin des Stainzer Schilcherlaufs lief nur ein Kenianer schneller als Stefan Schriebl, das Aushängeschild des LTV Bawag PSK Köflach. Schriebl lief den Halbmarathon in 1:13,41 Stunden und gewann seine Klasse. Vorher musste er noch als Dreher von 4 bis 14 Uhr im Schichtbetrieb arbeiten. Obmann Stefan Mayer wurde über 15,75 km in 1:03,31 Stunden Gesamt-Sechster, über 10,5 km belegten Michael Glössl, Michael Kügerl und Stefan Pastollnigg die Ränge eins, zwei und vier. Über 5,25 km wurde Martin Schoberegger vor Hans-Peter Kapfensteiner Dritter. Sabrina Affortunati wurde Klassenzweite. In der Jugend gewannen David Affortunati, Felix Geieregger und Lucas Affortunati ihre jeweiligen Altersklassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.