16.10.2016, 10:26 Uhr

Maibaumumschneiden mit Maronibraten bei der Feuerwehr Labuch

(v.l.n.r.) OBI Christoph Puchas, Christoph Fuchs, Vize BGM Reinhard Hofer, Stadträtin Philippine Hierzer, Erich Eberl und Ortskommandant Robert Friedl vor dem ungeschnittenen Maibaum.
Gleisdorf: Feuerwehr Labuch |

Vier Jubilare bekamen heuer einen Maibaum bzw. Geburtstagsbaum beim Feuerwehrhaus in Labuch aufgestellt, der jetzt von ihnen um geschnitten und anschließend bei Maroni und Sturm gefeiert wurde.

Gleich 4 - Runde Geburtstage mit 50 Jahre: Feuerwehrkassier Erich Eberl und 3 x 40 Jahre sind Christoph Fuchs, August Urdl sowie Markus Leiner gab es im Jahr 2016 bei der Feuerwehr Labuch zu feiern. Das war der Grund das sie einen Maibaum bzw. Geburtstagsbaum von ihren Kameraden aufgestellt bekamen. Am vergangenen Samstag wurde er von den zwei Jubilaren Eberl und Fuchs mit einer Säge umgeschnitten. Bei diesem Ereignis wohnten Vize-Bürgermeister Reinhard Hofer, Stadträtin Philippine Hierzer, Ortsteilbürgermeisterin Rosemarie Taferl und Gemeinderat Erwin Gruber bei. Anschließend ging es zum gemütlichen Teil bei Maroni und Getränken in der beheizten Garage über, die von Ortsfeuerwehrkommandant HBI Robert Friedl und seinem Stellvertreter OBI Christoph Puchas vorbereitet wurde.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.