10.04.2016, 15:26 Uhr

Elfi Groß, Mundartdichterin aus Waisenegg präsentierte ihr zweites Buch

Elfi Groß mit ihren drei Töchtern bei der Buchpräsentation

Der Mundartdichterin entlockten die weit über 200 Besucher ein ehrliches "WOW" zu Beginn ihrer Präsentation, die sie natürlich in oststeirisch hielt.

Mehr Zuhörer hätten in der Aula des Borg Birkfeld wohl kaum Platz gefunden, als Elfi Groß ihr neuestes Buch vorstellte. Ihre Familie, Wegbegleiter, die unzähligen Freunde, Nachbarn und Gäste zollten ihr mit ihrer Anwesenheit den Respekt, den sie verdient. "Elfi Groß, eine ganz Große", so Bgm Franz Derler und ehemaliger Physiklehrer von Groß, in seiner Lautadio wünsche sich, "dass die Kühe in ihrem Stall nie verkauft werden dürfen", da sie ja bekanntlich ihre Gedichte fast ausschließlich beim Melken schreibt.

"Die Ideen kommen einfach, manchmal schnappe ich eine Anekdote oder wahre Begebenheiten auf, notiere sie und irgendwann wird dann daraus ein Gedicht", so Groß. Viele ihrer Gedichte sind humorvoll, lustig, weil das Leben eh seinen eigenen Text schreibt, einige sind aber auch tiefgründig, sollen zum Nachdenken anregen. Eine bunte Mischung aus 85 Gedichten fasst das neue Buch, ganz in Blau (in ihrer Lieblingsfarbe) gehalten und kann bei der Papierecke Heschl oder dem Spar Markt Zeiringer erworben werden.

An die 190 Gedichte hat sie in ihrem Repertoire und die, man höre und staune, kann sie alle auswendig. Geschrieben sind sie alle in Mundart. "Lernen brauche ich sie nicht, nach dem Schreiben lese ich es mir ein-, zweimal durch und schon kann ich es, so die sympathische Mundartdichterin, die ihre Wurzeln in Fischbach hat.

Standing Ovationen, eigentlich sollte man schreiben, die Leit´san zan Schluss aufgstonden und hom klatscht und klatscht, sorgten nicht nur bei Elfi Groß für Gänsehaut.
Umrahmt wurde die Buchpräsentation vom Altsteirertrio Froihofer aus Fischbach.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
18.250
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 10.04.2016 | 18:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.