27.06.2016, 07:48 Uhr

Lebensfest der Lebenshilfe Weiz

Bürgermeister Erwin Eggenreich (Mitte) und Lebenshilfe-Geschäftsführer Peter Breitenberger (3.v.r.) mit den Musikern der Band "Mundwerk" aus Bruck
Bei herrlichem Sommerwetter luden Betreuer und Klienten der Lebenshilfe Weiz zu ihrem alljährlichen "Lebensfest" in ihre Zentrale in der Goethegasse. Einige hundert Besucher genossen kulinarische Köstlichkeiten und bewunderten die Kreativität der Klienten, die Schmuck, Tonkunst und andere Schätze zum Verkauf angeboten haben. Für musikalische Unterhaltung sorgten die "Koglkrainer" und die "Iada-Musi". Ein besonderer Programmpunkt des Lebensfestes war ein Auftritt der Gruppe "Mundwerk". Musikerinnen und Musiker mit Handicap aus dem Pius-Institut der Kreuzschwestern in Bruck, die mit einem bis zu fünfstündigen Programm regelmäßig für Bälle und Hochzeiten gebucht werden, begeisterten mit Rock, Pop und Evergreens.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.