"Geht ned, gibt's ned!"-Party in St. Georgen/Klaus

123Bilder

ST. GEORGEN/KLAUS.  (HPK) Mit Vollgas startete die Landjugend, angeführt von Michael Rigler und Julia Schlager, mit ihrer fünften Auflage der "Geht ned, gibt's ned!"-Party in den Herbst. Aber dieses feucht-fröhliche Event, wo DJ ED alias Edwin Kniewasser unter anderem auch für die LJ-Leiter aus der Region wie Andrea Bläumauer, Johanna Adelsberger und Johannes Mandl die Stimmung kräftig anheizte, ist natürlich nicht das Einzige, worauf sich die Ybbstaler in der dritten Jahreszeit besonders freuen:
Im Herbst geht's für Hausherrn Gerald Buchinger vulgo Kleinlinden in die Schule: "Ich freue mich, dass ich mit der Schulmilch wieder zu meinen Kundschaften fahren kann." Anja Hirsch genießt die Landschaft rund um die Fachschule Unterleiten: "Die schönen Berge laden zum Wandern ein", ist sie für ausgedehnte Spaziergänge schon gerüstet. Die Wanderschuhe hat auch Carina Desch bereits aus dem Schrank geholt: "Es ist einfach herrlich, wenn die Blätter so bunt sind", schwärmt die junge Dame. Mostprinzessin Raffaela Ritt kann das LJ-Projekt "Mission Most" kaum erwarten: "Ich freu' mich schon auf das Mostmachen." Und Patricia Ritt, die ihrer Schwester gerne beim Obstklauben hilft, verrät: "Der Geschmack der Äpfel ist heuer voll intensiv!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen