Neos sammeln Unterstützungserklärungen in Amstetten

BEZIRK AMSTETTEN. 1.000 Unterstützungserklärungen brauchen die Neos, damit sie bei der Landtagswahl am 28. Jänner 2018 in Niederösterreich antreten können. Daher sind die "Pinken" in diesen Tagen in den einzelnen Bezirken unterwegs und werben um Unterschriften. „Wir brauchen endlich mehr Wahlfreiheit am Stimmzettel in Niederösterreich. Eine Demokratie lebt von der Vielfalt und diese ist in Niederösterreich definitiv nicht ausreichend gegeben“, so Spitzenkandidatin Indra Collini, die mit Amstettens Neos-Gemeinderat Roman Kuhn am Amstettner Hauptplatz unterwegs war.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen