02.11.2016, 12:20 Uhr

"Und ich lebe noch!" im Kuckuck in Amstetten

STADT AMSTETTEN. "Und ich lebe noch!", heißt es am Mittwoch, 16. November, um 19:30 Uhr im Cafe "Zum Kuckuck" im Gewölbe. Ines Vasku leidet an multipler Sklerose, ist an den Rollstuhl gefesselt, kämpft seit frühester Kindheit mit verschiedenen Krankheiten, die ihr das Leben nicht leicht machten und zu schweren Depressionen bis hin zu mehreren Suizidversuchen führten. Sie sah sich seit Kindesalter immer wieder mit Ausgrenzung und Mobbing konfrontiert. Kurz: sie war körperlich und seelisch am Ende, bis ihr vor rund einem Jahr die Idee kam, ein Buch über ihr bisheriges Leben zu schreiben, eine Biografie mit 24 über ein Leben, das so nicht geplant war. Hilfe erhielt sie dabei von Marianne Honl, die als Ghostwriterin fungierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.