Klimawandel

Zu Christines Beitrag

Klimawandel

Herbstlicher Frost kam über Nacht,
hat Blüten- und auch Blätterpracht
im Handumdreh´n zu Fall gebracht.

Mit Freude an dem Blätter-Raub
bläst nun der Wind - vermengt mit Staub -
zu Fahnen hoch das Bunte Laub.

So mancher, der sein Treiben sieht,
weiß nicht so recht, wie ihm geschieht,
sodass er in die Wohnung flieht!

Panisch das Menschlein Furcht erlebt,
als sich der Wind zum Sturm erhebt
und laut das ganze Haus erbebt!

Der Herbst ist nicht mehr, wie er war.
Sein Ungestüm steigert fürwahr
sich vehement von Jahr zu Jahr!

Das Menschlein, dieser arge Wicht,
trotz bess´ren Wissens störrisch spricht:
"Den Klimawandel gibt es nicht!"

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen