Bastelidee für Ostern
Lustige Eierköpfe mit Kressefrisur

Diese "kressen" Eierköpfe sind eine witzige Osterdeko und ein schöner Basteltipp für Kleinkinder.
3Bilder
  • Diese "kressen" Eierköpfe sind eine witzige Osterdeko und ein schöner Basteltipp für Kleinkinder.
  • Foto: Höllbacher
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

Kresse gehört einfach zum Frühling dazu. Damit das schmackhafte Grün auch richtig hübsch ausschaut, haben wir eine kinderleichte Anleitung für lustige Eierköpfe mit Kressefrisur. 

BEZIRK BRAUNAU (höll). Eine süße Upcycling-Idee für leergemampfte Frühstückseier und eine niedliche Oster-Bastelidee für ihre Kids: Kresse im Eiertopf. 

Sie brauchen: 

  • Kressesaat
  • Ausgespülte Eierschalen
  • Watte oder Wattepads
  • Wasser
  • a bissl Geduld

Und so gehts:
Stellen Sie die Schale in einen Eierbecher und drücken vorsichtig die Watte bzw. das Wattepad in die saubere Schale. Nun streuen Sie die Kressesaat über die Watte – sodass diese sich möglichst gut verteilt. Schließlich können Sie oder ihre Kids das Ei noch mit einem Gesicht schmücken (wasserfesten Stift verwenden). Nun heißt es warten und gießen. Die Kresse wird bereits in den ersten zwölf Stunden keimen und sollte durchgehend feucht gehalten werden. Nach fünf bis sechs Tagen haben die Eier einen wuscheligen, grünen Schopf. Und dann heißt es für die "kressen" Eierköpfe: Ab zu Friseur (übrigens der größte Spaß für die Kinder).

Autor:

Petra Höllbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen