Bienengipfel in Uttendorf

UTTENDORF. Im Gasthof Helpfauer Hof fand kürzlich der alljährliche Bienengipfel der Gemeinde Helpfau-Uttendorf statt. Im Zuge des gemeindeübergreifenden LEADER-Projekts „Wilder Garten“ wurden in diesem Jahr zum ersten Mal auch Interessenten der Nachbargemeinden Burgkirchen und Mauerkirchen dazu eingeladen.

Gemeinsam mit Vertretern von Imkerei, Landwirtschaft und Jägerschaft, besprach man die unterschiedlichsten Möglichkeiten zur Förderung der Artenvielfalt.

Der Obmann des Imkervereins Johann Puttinger, hat das Ziel, eine immer bessere Vernetzung zwischen Landwirten und Imkern voranzutreiben. Darum ging er in seinem Vortrag sowohl auf die Interessen der Imker, als auch auf die der Landwirtschaft ein. Er informierte darüber, dass ein Drittel der weltweit aus blühenden Pflanzen produzierten Nahrung, zum Großteil von den Honigbienen bestäubt wird. Außerdem ist Österreich weltweit unangefochtener Vorreiter im biologischen Anbau.

LEADER-Geschäftsführer Florian Reitsammer und Projektleiter Helge Stangl stellten das Projekt „Wilder Garten“ vor, in dem es vor allem um Bewusstseinsbildung geht. Darum wird in diesem Jahr wieder kostenloses Saatgut an die Bürger der drei Gemeinden verteilt.

Helge Stangl ist sicher: „Wenn wir der Natur Zeit geben, sich zu regenerieren, werden wir erkennen, dass sich nicht nur die Bienen erholen, sondern auch die Menschen als Gewinner dieser Mühen hervorgehen.“

Weitere Infos unter: www.wildergarten.at


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen