Corona-Virus
KTM unterbricht Produktion ab 19. März – nach Urlaub folgt Kurzarbeit

KTM schließt die Produktion bis zum 14. April 2020.

Das Corona-Virus hat Auswirkungen auf heimischen Leitbetrieb

UPDATE vom 21. März: 

3.200 Beschäftigte von KTM Mattighofen wurden am 19. März in den Urlaub geschickt, danach geht es bis Ende April mit Kurzarbeit weiter.

Bericht vom 17. März 2020:

MATTIGHOFEN. KTM-Chef Stefan Pierer gab am 17. März 2020 bekannt, dass es bereits ab Donnerstag, 19. März, zu einer vorzeitigen Betriebsunterbrechung bei KTM kommen werde. Diese betreffe die Produktion. In anderen Abteilungen wie Ersatzteilversorgung, Kundendienst, Vertrieb und EDV werde mit reduzierter Mannschaft weitergearbeitet.

Das Unternehmen schließt die Produktion von 19. März und gehe aktuell davon aus, nach Ostern beziehungsweise am 14. April den Betrieb wieder aufnehmen zu können.

"Glücklicherweise gibt es ein Corona-Kurzarbeits-Modell, das extrem gut geeignet ist, durch diese Krise zu gehen. Es wird keine Kündigungen geben. Wir möchten mit euch gemeinsam diese Krise durchtauchen, damit wir danach gestärkt daraus hervorgehen können", so der KTM-Chef in einer persönlichen Videobotschaft an seine Mitarbeiter.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen