16.12.2017, 13:09 Uhr

Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall

Vier Stunden nach dem Unfall hatte der Lenker immer noch 1,26 Promille Alkohol im Blut. (Foto: BezirksRundschau/Auer)

Nach einem Unfall in Mattighofen am 16. Dezember 2017, um halb fünf Uhr morgens, flüchtete der alkoholisierte Lenker vom Unfallort.

MATTIGHOFEN. Wie die Polizei meldet, war der 31-Jährige mit seinem Pkw auf der Hofaustraße im Stadtgebiet von Mattighofen unterwegs. uVor einer starken Linkskurve  bremste er eigenen Angaben zufolge ab, kam ins Rutschen und prallte gegen einen Baum. Der Mann setzte seinen schwer beschädigten Pkw zurück und lenkte diesen bis zu seiner Wohnadresse, wobei er laut Polizei eine Ölspur hinterließ.
Gegen 5 Uhr früh verständigte die Familie des Mannes das Rote Kreuz, wodurch der Unfall bekannt wurde. Der 31-Jährige wurde ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Der Alkotest ergab rund vier Stunden nach dem Unfall einen Wert von 1,26 Promille. Der Mann wird angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.