07.10.2016, 08:51 Uhr

Der Kramerladen mit Jausenstation

RANSHOFEN (penz). Der Dorfladen in Ranshofen ist für Daliborka Gusojic nicht nur ein Geschäft, sondern auch eine Sehenswürdigkeit in Ranshofen. "So ein Kramerladen mit Jausenstation ist nicht selbstverständlich. Die Leute schätzen unsere Bemühungen", sagt Gusojic.


Bio, regional, hausgemacht

Sowohl Müslisorten vom "Müslibär Zagler", Eier aus tiergerechter Haltung, Äpfel und frischer Most vom Obergut, sowie Honig aus der Schwand und Mehl von Huemer aus Altheim befüllen die Regale des Kramerladens. Auch bio und fair trade Produkte nisten sich neben den Regionalitäten ein. Nebst selbst gemachten Aufstrichen wird auch abwechselnd zwei Mal die Woche ein Schweinsbraten, hausgemachte Pizza oder Bosna serviert. "Außerdem gibt's bei uns den besten Leberkäs", schwärmt Gusojic.

Dorfladen feiert fünfjähriges

Fünf Jahre gibt es den Dorfladen nun schon. Daliborka Gusojic beschäftigt derzeit fünf Mitarbeiter, davon einen Lehrling. "Wir sind ein eingeschweißtes Team", freut sich Gusojic und bedankt sich für die tolle Zusammenarbeit. Das Wichtigste sei für die Dorfladenbetreiberin, dass der Kunde zufrieden aus dem Geschäft geht: "Unser Dorfladen ist etwas Besonderes: Wir zeichnen uns vor allem durch Persönlichkeit und Freundlichkeit aus. Die Leute fühlen sich bei uns einfach wohl."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.