17.07.2017, 10:39 Uhr

Gemeinsame Aufklärungsarbeit über Plakatwände

(Foto: FAB)

Bezirksabfallverband und Arbeitsmarktservice Braunau setzen gemeinsam mit dem Verein zur Förderung von Arbeit und Beschäftigung auf Bewusstseinsbildung

BEZIRK. Nicht allen Menschen im Bezirk Braunau ist bewusst, was der Bezirksabfallverband (BAV) für sie leistet, welches Service er bietet und wie er die Erhaltung einer intakten Umwelt fördert.

Das soll sich nun aber ändern. Mit einer groß angelegten Plakataktion will der BAV an allen neun Altstoffsammelzentren im Bezirk Braunau Plakatwände aufstellen, die nicht nur seine Dienstleistungen präsentieren, sondern vor allem auch auf den Wertstoffkreislauf hinweisen. Altstofftrennung und Wiederverwertung sind ein wichtiger Beitrag zur Ressourcenschonung und Müllvermeidung und mit FAB hat der Bezirksabfallverband hier schon vor vielen Jahren den richtigen Kooperationspartner gefunden.

Die langjährige gute Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Altstofftrennung und Wiederverwertung legte nahe, dass der BAV Braunau den FAB Sozialbetrieben den Auftrag erteilte, die nötigen Plakatwände zu fertigen und aufzustellen. Das Team von RenoTop Braunau fertigte die Holzwände, das Jugendprojekt „for you Braunau“ steuerte die Stahlschienen zur sicheren Verankerung der Wände im Boden bei.

"Die verschiedensten Kompetenzen in den Sozialbetrieben, sichtbar an diesen Plakatwänden, Know-how in Holz und Metall, sind eine sehr gute Möglichkeit für die arbeitsuchenden Menschen, ihre Fähigkeiten einzubringen und sichtbare Leistungen für unser Region zu erbringen“, erklärt AMS-Leiter Walter Moser den sozialen Nutzen der Aktion.

Für den Vorsitzenden des BAV, Bürgermeister Erich Priewasser, und die Abfallberaterin Petra Wagner, steht bei den neuen Plakatwänden der Aufklärungseffekt im Vordergrund. Ihnen geht es vor allem darum, der Bevölkerung die Arbeit des Abfallverbandes im Sinne der Nachhaltigkeit nahe zu bringen, sie für Umweltfragen zu sensibilisieren und zum Mitmachen anzuregen. Die Plakatwände konnten kürzlich ihrer Bestimmung übergeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.