03.04.2013, 11:25 Uhr

School is out Festival: Alles läuft nach Plan

Die erfolgreichste Metal-Band Österreichs "The Sorrow" spielt am 6. Juli beim "School is out"-Festival. (Foto: KK)
Leoben: Oberlandhalle |

Das Musikfestival bringt am 6. Juli bekannte Metal- und Punkbands in die Oberlandhalle.

LEOBEN (wg). Die Vorbereitungen für das Musikfestival "School is out" laufen auf vollen Touren. "Die Bands für den Konzerttag am Samstag, 6. Juli, sind fix", berichtet Organisationschef Christoph Kohlbacher. In der Oberlandhalle wird die erfolgreichste Metal-Band Österreichs auftreten: "The Sorrow", die abermals für den Amadeus nominiert wurden.
Mit dabei sind "All Faces Down", eine aufstrebende Band aus Wien, die in Europa bereits viele Auftritte absolviert hat. "Till We Drop" kommt nach Leoben. Die Ungarn zählen zu den bedeutendsten Newcomerbands in Mitteleuropa.
Mit dabei bei "School is out" ist "Jack Disconnect", die Punkrocker aus Bruck an der Mur. Und die Metalcoremischung "Trapped By The Ocean" mit Musikern aus Leoben und Bruck.
Ein toller Erfolg war das Onlinevoting. 700 Stimmen wurden abgegeben. Die Fans haben "The Red Stags" aus Göß in das Line-Up gewählt.

Der Kartenvorverkauf für das "School is out"-Festival am 6. Juli in der Oberlandhalle Leoben hat begonnen. Karten gibt es bei Ö-Ticket und in der Fahrschule Plonner Leoben, im Cörnell Store Knittelfeld und im Fire'n'Dice Bruck.
Bis 28. Juni gibt es Frühbucher-Tickets um 15 Euro, vom 28. Juni bis 5. Juli um 18 Euro, an der Abendkasse kosten die Karten dann 20 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.