Angewandter Klimaschutz in Kronstorf
Mit „grünem Strom“ ins neue Jahr

„Von der Straßenbeleuchtung über unsere Abwasserpumpwerke bis hin zum Kindergarten und dem Gemeindeamt wird ab heuer alles klimafreundlich und nachhaltig versorgt“, freuen sich v.l.: Helmut Bacher, Heinz Leitl, Birgit Leimer, Bürgermeister Christian Kolarik, Vizebürgermeisterin Linda Oberlininger, Hannes Ömer und Peter Prack.
  • „Von der Straßenbeleuchtung über unsere Abwasserpumpwerke bis hin zum Kindergarten und dem Gemeindeamt wird ab heuer alles klimafreundlich und nachhaltig versorgt“, freuen sich v.l.: Helmut Bacher, Heinz Leitl, Birgit Leimer, Bürgermeister Christian Kolarik, Vizebürgermeisterin Linda Oberlininger, Hannes Ömer und Peter Prack.

  • Foto: Marktgemeinde Kronstorf
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Die gemeindeeigenen Gebäude und Infrastruktureinrichtungen von Kronstorf werden mit Beginn 2021 erstmals zu 100 Prozent mit zertifiziertem Ökostrom nach Umweltzeichen-Richtlinie UZ 46 versorgt. 

KRONSTORF. „Von der Straßenbeleuchtung über unsere Abwasserpumpwerke bis hin zum Kindergarten und dem Gemeindeamt wird ab heuer alles klimafreundlich und nachhaltig versorgt. Einstimmig hat der Gemeinderat diese Umstellung beschlossen“, freut sich Bürgermeister Christian Kolarik mit den Fraktionsvertretern Helmut Bacher, Heinz Leitl, Hannes Ömer, Peter Prack und Vizebürgermeisterin Linda Oberlininger. „Damit ist auch ein weiterer Schritt in Richtung Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen gesetzt.“

Kronstorfer helfen fleißig mit

Die Gemeinde Kronstorf hat dazu im Rahmen des Kronstorfer Zukunftsweges – in einem Pilotprojekt des Landes Oberösterreich zu den Möglichkeiten der lokalen Umsetzung dieser Nachhaltigkeitsziele – gemeinsam mit den Bürgern in einem Workshop eine Reihe von Maßnahmen erarbeitet. „Es braucht die großen und kleinen Schritte am Weg zu einer klimafreundlichen, nachhaltigen Entwicklung. Die 100-prozentige Ökostromversorgung ist ein Baustein dazu“ sagt Kolarik.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen