Laxenburg NÖ
Kleiner Spaziergang in Laxenburg

14Bilder

Man fährt von Favoriten aus die Laxenburger Straße nach Süden, und nach ca. 20 km ist man in Laxenburg.  Der Ort war schon in der Steinzeit bewohnt und seit dem immer wieder. Im 12.Jh. wurde er schriftlich erwähnt. Im 14.Jh. wurde hier ein Jagdschloss für Habsburg errichtet, das heutige Alte Schloss. Seit 1388 hat Laxenburg das Marktrecht. - Das heutige Neue Schloss wurde 1710 von J. L. von Hildebrandt errichtet. Maria Theresia ließ es erweitern. Seit dem war es ein beliebter Ort der Sommerfrische für die Habsburger. - Dem Neuen Schloss gegenüber steht auf dem Hauptplatz eine hochbarocke Kirche, und hinter dem Neuen Schloss erstreckt sich der Park, 1780 als englischer Landschaftsgarten angelegt. - Es gibt hier ein ehemaliges Palais Schwarzenberg, ein Palais Kaunitz-Wittgenstein und noch andere Sehenswürdigkeiten. Die Internationale Anti-Korruptions-Akademie wurde 2010 vom damaligen UNO-Generalsekretär feierlich eröffnet. Und das Flüsschen Schwechat fließt durch den Ort.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen