Habsburg

Beiträge zum Thema Habsburg

12

Wiener Spaziergänge
Kapuzinerkirche, Neuer Markt

Ein bisschen Stadtspaziergang tut gut, bevor die Menschenmassen wieder in die Geschäfte strömen. Der Neue Markt ist allerdings weniger geeignet für einen Spaziergang; seit einiger Zeit ist er eine Baustelle, man baut eine Tiefgarage darunter. Sogar der Donner-Brunnen wurde deswegen vorübergehend entfernt. Ich hätte die Autos und Touristenbusse eher aus der Stadt hinaus geleitet, aber ich bin halt keine Tourismus- oder Sonst-was-Beauftragte. Die Bauarbeiten gehen zügig voran, man kann nicht mehr...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
33

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, serbische Bezüge

Fast 5000 Jahre(!) vor Chr. entstand südlich vom heutigen Belgrad die Vinca-Kultur. Wahrscheinlich haben sie Einwanderer aus Anatolien mit dem Sesshaftwerden und Land-Bearbeiten mitgebracht. Wir wissen naturgemäß sehr wenig, es ist rätselhaft und aufregend. Die Stadt Belgrad und das umliegende Land hatten auch in den vergangenen Jahrhunderten eine aufregende Geschichte, u. a. Osmanen gegen Habsburg, mit Beteiligung anderer Völker, Kulturen, Religionen - Prinz Eugen war da, der Sultan war da,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
21

Museen, Ausstellungen
Donau-Ausstellung Schallaburg, ungarische Bezüge

Für meine ungarischen Freunde habe ich speziell die ungarischen Bezüge der Ausstellung fotografiert. Hier einige Bildchen für die BZ-LeserInnen: aus dem Leben der Fischer im Süden Ungarns - Touristisches aus Budapest - die Schiffswerft, die schon im 19.Jh. Touristen angezogen hat - ein monströser Störfisch, 1905 in Györ gefangen - Kulinarisches, was man im Museumsshop auch kaufen kann, ebenso Bücher über Ungarn - ein Gemälde mit Habsburg-Bezug aus dem 19.Jh.; heute würden wir sagen, Story eines...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
5

Wiener Spaziergänge
Die bebrillte Kuh

Bäckerstraße im 1. Wiener Gemeindebezirk; so oft durch diese Gasse spaziert, so oft die Häuser bewundert - immer wieder ein Vergnügen. Jedes Haus ist schön und besonders, über jedes Haus findet man Informationen im Reiseführer. Natürlich haben hier einmal die Bäcker gesiedelt. Aber davor noch, im 11.-12.Jh. war hier ein Handelsplatz, so in der Art einer Karawanserei; Übernachtungsmöglichkeit und Warenhandelsplatz für weiter reisende fremde Händler. Die ersten Häuser waren deswegen der Kölner...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
24

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 2.Teil: Habsburg, Sissi, Romy

Das Hofmobiliendepot war natürlich vielfach mit dem kaiserlichen Hof verflochten. Man zeigt  heute Originaleinrichtungen und informiert sogar darüber, wie die angeheirateten Prinzessinnen aus anderen Reichen Europas (oder auch verschwägert) ihren Geschmack einfließen lassen konnten. All das wird auf Tafeln informativ geschildert. - Ein Schwerpunkt ist Sissi, mit vielen Originalfotos aus der Mitte des 19.(!) Jh.-s vertreten, aber auch mit ihren Lieblingsmöbeln, einigen Kleidern, einem Nachthemd...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9

Wiener Museen
Möbel-Museum Wien, 1.Teil:Tabak

Das Hofmobiliendepot in Wien 7. - offizieller Eingang: Andreasgasse 7, eben so gut erreichbar durch die Innenhöfe per Mariahilfer Straße 88 - ist ein großes Museum, wo auf 3 Ebenen wunderschöne Möbel und Einrichtungsgegenstände aller Art, Kandelaber, Leuchten, venezianische Spiegel, Badezimmer-Armaturen, prunkvolle Zimmerklosetts mit handbetriebener Wasserpumpe, alte Küchen, aber auch Bilder, 160 Jahre alte Fotos und königliche Kleidungsstücke zu sehen sind. All das gut erklärt, mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Das äußere Paulustor, Ansicht vom Stadtpark
1 2 3

Das äußere Paulustor
Das letzte erhaltene Tor der Renaissance-Stadtbefestigung von Graz

Das äußere Paulustor bildet das letzte erhaltene Tor der Stadtbefestigung von Graz. Es liegt im Osten der Innenstadt, in der Paulustorgasse. Es wurde um 1610 unter der Regierung von Erzherzog Ferdinand II. von Innerösterreich unter der Leitung von Hans Bertoletto erbaut. Es gab auch ein inneres Paulustor, es befand sich am Beginn der Sporgasse, wurde aber schon im 19. Jahrhundert abgerissen. Das äußere Paulustor diente im 19.Jahrhundert als Gefängnis. Die Außenfassade trägt die lateinische...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
13 8 15

Burg Sommeregg

Die Burg Sommeregg war in der Epoche der Feudalzeit und der Erbuntertänigkeit bis 1652 Sitz des landesherrlichen Herren und Burggrafen von Sommeregg. 1442 konnte sich das Landgericht Sommeregg von der Grafschaft Ortenburg verselbstständigen, was zu einer Aufwertung der Herrschaft führte. Der Fund eines Lappenbeils aus der Urnenfelderkultur  lassen vermuten, dass die Gegend und damit der Burgberg als Fluchtort schon vor rund viertausend Jahren besiedelt war. Nach vielen Besitzwechseln (unter...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Christa Posch
14

Laxenburg NÖ
Kleiner Spaziergang in Laxenburg

Man fährt von Favoriten aus die Laxenburger Straße nach Süden, und nach ca. 20 km ist man in Laxenburg.  Der Ort war schon in der Steinzeit bewohnt und seit dem immer wieder. Im 12.Jh. wurde er schriftlich erwähnt. Im 14.Jh. wurde hier ein Jagdschloss für Habsburg errichtet, das heutige Alte Schloss. Seit 1388 hat Laxenburg das Marktrecht. - Das heutige Neue Schloss wurde 1710 von J. L. von Hildebrandt errichtet. Maria Theresia ließ es erweitern. Seit dem war es ein beliebter Ort der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
27

Wiener Museen
Unveräußerlich!

Es gab nur 2 "unveräußerliche Erbstücke des Hauses Österreich", bizarrerweise ein Narwal-Zahn, von dem man damals allerdings annahm, dass er das Horn des (nicht existierenden) "Einhorns" wäre, und der Welt größte Achatschale. Beide sind in der Kaiserlichen Schatzkammer im Schweizerhof der Wiener Hofburg ausgestellt. Das Museum gehört zum Kunsthistorischen, die KHM-Jahreskarte gilt. - Die Sammlung ist enorm; seit 1556 in Wien, öfters umgeschlichtet - wohl auch davon abzulenken, dass die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
22

Wiener Museen
Maximilian I. Ausstellung

Nationalbibliothek - Prunksaal, Eingang vom Josefsplatz; zum 500. Todestag des bedeutenden Habsburgers gibt es hier eine interessante Ausstellung. Seine Herkunft, seine Schulzeit(!), seine Ehen, seine Interessen: Astronomie, Astrologie, Erdkunde, Altertümer(!), Sprachen, Jagd, Bücher werden gut leserlich kurz erörtert und mit wunderschönen Handschriften, Drucken und Illustrationen belegt. Seine Politik kommt hier etwas zu kurz, dazu gibt es offensichtlich keine prachtvollen Bilder, aber auch so...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Erzherzog Johann Universität: Die TU Graz wurde 1811 gegründet.
4

100 Jahre Republik
100 Jahre Republik: Auf Schritt und Tritt Monarchie in Graz

Stadthistoriker Karl A. Kubinzky erklärt für die WOCHE, was in Graz von der Monarchie blieb. Die Herrengasse, viele Bauten, Denkmäler, Palais und Straßennamen: Die Monarchie ist im Grazer Stadtbild, auch 100 Jahre nach ihrem Zerfall, präsent. "Die Monarchie ist auf Schritt und Tritt allgegenwärtig", erzählt Stadthistoriker Karl Albrecht Kubinzky, der für die WOCHE einige Beispiele aus der Monarchie nennt. Repräsentative Bauten "Der Kaiser-Josef-Platz ist nach Kaiser Josef II benannt", erklärt...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Denkmalenthüllung am Lungo Mare mit Ehrenschutz durch die Traditionsgendarmen aus Kärnten
1 2

Kärntner k.u.k. Traditionsgendarmen erhalten Ehrenzeichen

Die Kärntner Traditionsgenarmen erhalten das Ehrenzeichen und Urkunden der Familie Habsburg. KÄRNTEN. Die Traditionsgendarmerie der Stadtgemeinde Opatija erhielt euch heuer wiede die Einladung zum alljährlichen traditionellen Kaiserfest. Rund 15.000 Einheimische und Touristen waren zu gast und sahen den k.u.k. Gardegendarmen bei ihrer Patroullie zu. Für ihren Verdienst um die Erhaltung und Pflege der Habsburgermonarchie erhielten die Kärntner Gendarmen Ehrenzeichen und Urkunden der Familie...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
2 2

Ein Überblick über die Geschichte Kärntens

Vor kurzem erschien in Klagenfurt ein neuartiger Reiseführer durch die Zeit: "Durch 1000 Jahre reisen: Kärnten". Anhand der großformatigen Faltkarte (aufgefaltet 120 x 90 cm) verschaffen Sie sich leicht einen Überblick über 1000 Jahre Geschichte Kärntens: beginnend mit dem Jahr 976, in dem Kärnten zum Herzogtum wird. Die Aufteilung der Faltkarte in drei vertikale Säulen ermöglicht Vergleiche: die Säule mit der Geschichte Kärntens wird neben die der Welt- und Kunstgeschichte gestellt und durch...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Ernst Bauer

MUSIK AM HABSBURGER HOF VON MAXIMILIAN I

Zum 500. Todestag von Heinrich Isaac. Werke von Isaac, Josquin, Senfl u.a Philipp Stastny: Zink Bernhard Augustin: Posaune Maria Brüssing: Viola da gamba, Gesang, Gemshorn Ute Groh: Viola da gamba Masako Tsunoda: Viola da gamba, Gemshorn Michael Brüssing: Viola da gamba, Dulzian, Gemshorn Regina Halmer-Stein: Schlagwerk Eintritt frei, Spenden erbeten http://www.viola-da-gamba.net/termine.html https://www.facebook.com/violadagamba.net/ Wo: Krypta der Canisiuskirche, Pulverturmg. 11, 1090 Wien...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Masako Tsunoda
Maximilian I. von Habsburg König und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation

Die Fernsehserie Maximilian I. ist gut gelungen

Wie die Habsburger in den Besitz von Burgund und der Niederlande gekommen sind, erzählt der dreiteilige Fernsehfilm Maximilian I. Das Spiel von Macht und Liebe (2017) der gerade im ORF Fernsehen ausgestrahlt wurde. Maria von Burgund verliert als junge Prinzessin ihren Vater, Karl den Kühnen, den Herzog von Burgund, der in der Schlacht von Nancy 1477 im Kampf gegen den Herzog von Nancy und gegen die mit ihm verbündeten Eidgenossen (Schweizer) fällt. Hier setzt der Film ein und erzählt, wie Maria...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
Karl Habsburg-Lothringen und Lilienfelds Abt Matthäus Nimmervoll mit Würdenträgern bei der Beisetzung der Reliquie.

Stift Lilienfeld: Reliquie des seligen Karl von Österreich eingesetzt

Stücke der Gebeine des letzten österreichischen Kaisers fanden ihren Weg ins Stift Lilienfeld. LILIENFELD. Im Stift Lilienfeld setzte Abt Matthäus Nimmervoll im Rahmen einer Festmesse zum Hochfest „Mariä Empfängnis“ im Beisein von Karl Habsburg-Lothringen eine Reliquie des seligen Kaisers Karl aus dem Hause Österreich in den Josefialtar ein. Anlass war das 100-Jahrjubiläum der Antrittsaudienz der Äbte von den Stiften Klosterneuburg, Herzogenburg, Geras, Melk, der Schotten in Wien, Heiligenkreuz...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Alois Fötsch und die Abordnung des ÖKB Dobl mit dem Ehepaar Habsburg-Lothringen bei der Gedenkfeier zum Geburtstag Maria-Theresias.

ÖKB Dobl zu Gast bei Habsburg-Lothringen

ÖKB Landeskommandant Alois Fötsch, Obmann Johann Feichtgraber und eine Abordnung des Kameradschaftsbundes Dobl waren Gast bei Herta-Margarete und Sandor Habsburg-Lothringen. Grund war der 299. Geburtstag von Kaiserin Maria Theresia. Der ÖKB folgte damit einer Gegeneinladung, denn das Ehepaar Habsburg war bereits mehrmals in Dobl, wie bei der Enthüllung der „Flamme des Friedens“. Gefeiert wurde in Wiener Neustadt, wo Maria Theresia 1751 die Theresianische Militärakademie gründete.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
5

Sonderführung: Maximilianräume

Schloss Tratzberg ist für Besucher täglich im Rahmen einer Schlossführung zugänglich. Ein besonderes Highlight gibt es im Mai zu besichtigen: Die Gemächer von Kaiser Maximilian I Nach ihrer Errichtung vor mehr als 500 Jahren konnten diese im Original-Zustand erhalten bleiben und sind für gewöhnlich aus kunsthistorischen Gründen für Besucher gesperrt. Erst zum 3. Mal seit Tratzberg Schlossführungen anbietet, werden diese für ein Wochenende geöffnet und bieten den Besuchern einen ganz besonderen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Schloss Tratzberg

Karl Habsburg wird zum Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Wilten

Am Sonntag, den 3. April 2016 lädt die Schützenkompanie Wilten zum diesjährigen Schützenjahrtag. Um 10.30 Uhr beginnt die Heilige Messe in der Stiftskirche, die von Abt Mag. Raimund Schreier OPraem zelebriert und von der Stadtmusikkapelle Wilten musikalisch umrahmt wird. Nach der Heiligen Messe legen Schützenkompanie und Stadtmusikkapelle vor der Basilika Wilten einen Kranz zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden nieder. Höhepunkt des Schützenjahrtags 2016 ist aber die Verleihung des Titels...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Erich Staudinger
Der Kaiserzug
12

Kaiserzug mit Tiroler Beteiligung !

Die Tiroler Kaiserjäger Bezirksgruppe Kufstein sind schon ein fester Bestandteil des Kaiserzuges von Attnang/Puchheim nach Bad Ischl unter der Führung von unserem lieben Freund Karl Reitter. Die historische Dampflock aus Kaisers Zeiten Dampft immer am 15 August nach Bad Ischl um dort die Kaisertage zu eröffnen. Mit dabei auch ein Enkel des Kaisershauses der Familie Habsburg. Es war sehr schön es hat uns sehr gefreut !!

  • Tirol
  • Kufstein
  • Josef Brunner jun.
Gemeinderat Walter Gall (FPÖ Klubsprecher)
2

"VIA HABSBURG" | Theresienfeld bewirbt sich um die Aufnahme!

Theresienfeld bewirbt sich auf Antrag der FPÖ zum Beitritt des europäischen Tourismusprojektes "Via Habsburg" | alte "Triester Reichsstraße"! "Die Geschichte der Habsburger ist in gewisser Weise auch unsere Geschichte. Unweigerlich werden wir in der Marktgemeinde Theresienfeld auf Schritt und Tritt auf die Gründung der "k.k. Ackerbaukolonie Theresiafeld" im Jahr 1763 auf Anordnung der Regentin der Habsburgermonarchie Maria Theresia erinnert. Auch mit Blick auf den 300. Geburtstag am 13.05.2017...

  • Wiener Neustadt
  • Walter Gall
Waffen-Herrin: Die Museumschefin aus Leidenschaft sucht einen zeitgemäßen Zugang zum Kriegsgerät.
3

"Wir können was bewirken!"

Die Chefin des Landeszeughauses Bettina Habsburg-Lothringen glaubt an Zukunft und Relevanz des "Museums". "Im Sommer zwischen fünf und sechs Uhr, mit viel Licht und zwitschernden Vögeln." So beginnt der perfekte Tag von Bettina Habsburg-Lothringen. Nach dem Frühstück bringt die Leiterin der kulturgeschichtlichen Abteilung des Universalmuseums Joanneum ihre Tochter in die Schule. Von Geidorf radelt sie dann in ihr Büro im Museum im Palais. "Ich mache alles mit dem Rad, auch im Winter. Und im...

  • Stmk
  • Graz
  • Robert Bösiger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.