Elixhausen hat Bücher, Sport und Jugendliche im Fokus

Noch wird eifrig gearbeitet, doch schon im Herbst soll das umgebaute Feuerwehrhaus in Elixhausen neu eröffnet werden.
  • Noch wird eifrig gearbeitet, doch schon im Herbst soll das umgebaute Feuerwehrhaus in Elixhausen neu eröffnet werden.
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

ELIXHAUSEN (buk). Über Umwege und den Schulinnenhof müssen die Elixhausener derzeit den Weg zur örtlichen Bibliothek antreten. Doch das soll sich schon bald lohnen. Derzeit wird im alten Feuerwehrhaus kräftig umgebaut. "Der Rohbau ist so gut wie abgeschlossen", erzählt Bürgermeister Markus Kurcz. Neben der barrierefreien Gestaltung der Bibliothek wird hier auch der Jugendtreff beinahe verdoppelt. Zudem entsteht in den alten Feuerwehrgaragen ein Bewegungsraum für Angebote der Volkshochschule – etwa Gymnastik. Und auch das Musikum bekommt zwei neue Räume.

"Nicht mehr zeitgemäß"

"Vor allem die Rahmenbedingungen im Jugendtreff waren nicht mehr zeitgemäß und hart an der Grenze des Zumutbaren", ist Kurcz überzeugt. Der Platz hätte nicht ausgereicht und auch die Sanitärsituation – mit lediglich einer Toilette – sei schwierig gewesen. Allerhöchste Zeit war es laut Bürgermeister auch, bei der Bibliothek etwas zu tun: "Diese wird sehr gut angenommen und bietet viele Veranstaltungen." Ähnliches gilt für das Musikum: "Gitarren- unterricht im Werkraum ist einfach nicht optimal."

E-Bike-Ladestationen

Dass es auch außen modern zugeht, beweist der Vorplatz, der ebenfalls komplett neu gestaltet wird. Hier sollen E-Bike-Ladestationen untergebracht werden und auch das E-Auto des Hilfsdienstes soll einen entsprechenden Parkplatz mit Stromversorgung bekommen. Zudem will Kurcz hier eine "saubere Trennung zur Mattseer Landesstraße" und eine "schönere Fassade": "Bislang war das Gebäude ein Schandfleck." Insgesamt steckt die Gemeinde in den Umbau "gut 800.000 Euro netto" – schlüsselfertig, aber noch ohne Einrichtung. Auch wenn die Umbauten bereits dringend benötigt wurden, musste die Gemeinde erst abwarten, um die Finanzen aufstellen zu können. Bis spätestens Ende September sollen hier die Bauarbeiten abgeschlossen werden.

Aufrüsten in Katzmoos

Der zweite große Themenblock in Elixhausen betrifft heuer das Aufrüstungsprojekt in Katzmoos. "Das passiert allerdings relativ unbemerkt vom restlichen Ort", erzählt der Bürgermeister. Hier soll künftig ein Wohnbaugebiet entstehen, weshalb eifrig an Straßen, Wasser und Beleuchtung gearbeitet wird. Besonders wichtig für Kurcz ist hier allerdings, zu betonen, dass es sich um kein Baulandsicherungsmodell handelt. "Auch die Gemeinde hat dort noch Flächen, die derzeit nicht gewidmet sind, und es steht derzeit auch keine Verwertung im Raum", so der Ortschef. Zudem wäre das Gebiet für Baulandsicherung ohnehin zu klein.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Manuel Bukovics aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.