Polizei spendete 9.500 Euro

Bereits im September wurden 8.000 Euro gesammelt, nun hat die Polizei weitere 1.500 "eingespielt".
  • Bereits im September wurden 8.000 Euro gesammelt, nun hat die Polizei weitere 1.500 "eingespielt".
  • Foto: Foto: Polizei
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

OBERTRUM (buk). Insgesamt 9.500 Euro an Spenden hat die Polizei an das SOS Kinderdorf und die Kinderkrebshilfe übergeben. Dabei hat ein Konzert der Polizeimusik in der Neuen Mittelschule Obertrum 1.500 Euro eingebracht, der Rest stammt vom "Tag der Polizei Salzburg Mitte". "Neben unseren Aufgaben im Dienste der Sicherheit wollen wir nach Möglichkeit auch finanziell unterstützen", sagt Landespolizeidirektor Franz Ruf.

Neben der Polizeimusik durfte beim Konzert auch der Kinderchor der Obertrumer Volksschule einige Lieder zum Besten geben – inklusive tosendem Applaus des Publikums. Neben bekannten Titeln wie der "Baurnpolka" von Johann Strauß und "Besame Mucho" von Consuelo Vlezquez wurden auch diverse Showeinlagen gezeit. So trat ein Diensthund zur Titelmelodie der Serie "Kommisar Rex" auf. Die Polizeimusiker selbst setzten sich beim Stück "Wicki und die starken Männer" nordische Helme auf. Das Abschlusslied spielten die Musiker gemeinsam mit den Chorkindern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen