Bergheims Ortschef zieht sich 2018 zurück

Bürgermeister Johann Hutzinger will seine Agenden an Gemeindevertreter Robert Bukovc übergeben.
  • Bürgermeister Johann Hutzinger will seine Agenden an Gemeindevertreter Robert Bukovc übergeben.
  • Foto: ÖVP Bergheim
  • hochgeladen von Manuel Bukovics

BERGHEIM (buk). Seinen Rückzug aus der Politik hat Bergheims Bürgermeister Johann Hutzinger angekündigt. Der 63-Jährige wird im Frühjahr 2018 sein Amt zurücklegen und in Pension gehen, wie die ÖVP Bergheim berichtet. Als Nachfolger hat die Ortspartei Robert Bukovc gewählt. Im April soll der Wechsel dann über die Bühne gehen.

Rechtsanwalt als Nachfolger

Bukovc ist Rechtsanwalt und bereits seit acht Jahren ein Teil der Bergheimer Gemeindevertretung. "Vorbehaltlich der Wahl in der Gemeindevertretungssitzung freue ich mich auf die neue Herausforderung", sagt er und ergänzt: "Ich werde mich mit voller Kraft für Bergheim einsetzen."

"Platz für die nächste Generation"

Hutzinger hat seine Laufbahn ähnlich begonnen: Er war von 2004 bis 2008 in der Gemeindevertretung, bevor er das Bürgermeisteramt übernommen hat. "In den letzten Jahren konnte ich gemeinsam mit meinem Team viel für Bergheim umsetzen – jetzt ist es aber an der Zeit, Platz für die nächste Generation zu machen", ist der Ortschef überzeugt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen