03.04.2017, 09:38 Uhr

120 Palmbuschen auf Mühlviertler Art gebunden

Franz Biermeier, Walter Hinterkörner und Josef Hennerbichler (von links) von der Katholischen Männerbewegung Weitersfelden verkaufen vor dem Palmsonntag die Palmbuschen. (Foto: Ludwig Riepl)
WEITERSFELDEN. Heuer hat der unermüdliche Mesner der Pfarre Weitersfelden, Walter Hinterkörner, mit Hilfe seiner Frau Karoline 120 Palmbuschen für den Palmsonntag gebunden. Es werden nur Naturmaterialien verwendet und nach der "Mühlviertler Besenbinderart" werden die Palmbesen mit gespaltenen Weidezweigen zusammengebunden. Etliche Palmbuschen kommen dann auch noch von der Katholischen Männerbewegung dazu, die beim Verkauf tatkräftig mithilft. Die Segnung der Palmbuschen findet heuer vor dem Pfarrhof auf dem neu gestalteten Marktplatz statt. Die Musikkapelle und der Kirchenchor begleiten dann die Palmprozession zur gotischen Pfarrkirche zum Heiligen Ulrich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.