Rotes Kreuz
Gemeinsame Rettungsleitstelle für Grieskirchen, Eferding und Wels

Leitstelle Hausruckviertel koordiniert ab 5. November 2019 drei Notarzteinsatzfahrzeuge, 43 Rettungsfahrzeuge und fünf Ärztenotdienste.
2Bilder
  • Leitstelle Hausruckviertel koordiniert ab 5. November 2019 drei Notarzteinsatzfahrzeuge, 43 Rettungsfahrzeuge und fünf Ärztenotdienste.
  • Foto: OÖRK
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Ab 5. November 2019 werden die Rotkreuz-Einsätze im Bezirk Grieskirchen von der Rettungsleitstelle Hausruckviertel in Wels koordiniert.

GRIESKIRCHEN, EFERDING, WELS. Nachdem bereits vor Jahren begonnen wurde, Rettungsleitstellen in OÖ zusammenzulegen, wird nun auch die Leitstelle Grieskirchen mit der Leitstelle Hausruckviertel zusammengeführt. Im zentralen Leitstellenverbund sind es OÖ-weit mit Jahresende fünf Dispositionsstandorte: Linz, Ried, Steyr, Gmunden und Wels, welche miteinander vernetzt sind.

Die Technik in der Leitstelle Grieskirchen war überaltert und überfällig für eine Erneuerung. Somit war es an der Zeit, über die Bezirksgrenzen hinwegzudenken. Den Mitarbeitern steht nun die neueste Technologie zur Verfügung, um dem Anrufer rasch und bestmöglich zu helfen. Aufgrund des Zusammenschlusses kommt es zu keiner Personalreduktion. Vier Mitarbeiter aus Grieskirchen unterstützen die Kollegen in Wels.

Rund 100.000 Einsätze im Jahr

Künftig werden drei Notarzteinsatzfahrzeuge, 43 Rettungsfahrzeuge und fünf Ärztenotdienste von der Leitstelle Hausruckviertel koordiniert und rund 100.000 Einsätze jährlich abgewickelt. Die Rettungsteams bekommen die Einsatzaufträge digital ins Fahrzeug auf ein Display übertragen. Die Leitstelle kennt immer exakt die Standorte aller Fahrzeuge – auch durchfahrende aus anderen Bezirken – und sieht sofort, wer am schnellsten am Einsatzort sein kann.

Technisch gesehen ein sehr komplexer Vorgang. Für die Bevölkerung bzw. den Anrufer jedoch nicht wahrnehmbar. Bei Notfällen und Anmeldung von Krankentransporten: Tel. 144 (ohne Vorwahl). Wird ein Arzt außerhalb der Ordinationszeiten benötigt: Tel. 141 (ohne Vorwahl).

Das Bezirkssekretariat ist weiterhin zu den Bürozeiten an der Bezirksstelle in Grieskirchen zu erreichen:

  • Mo. bis Do. 8 – 12 und 13 – 17 Uhr
  • Fr. 8 – 13 Uhr
Leitstelle Hausruckviertel koordiniert ab 5. November 2019 drei Notarzteinsatzfahrzeuge, 43 Rettungsfahrzeuge und fünf Ärztenotdienste.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen