Grieskirchner Feuerwehren bei der Friedenslichtübergabe im ORF

16Bilder

Bereits zum 26. mal wurde das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Betlehem entzündet bzw. vom ORF als Friedenslicht in die Welt hinaus getragen.

Die feierliche Übergabe fand am Donnerstag, den 20. Dezember im ORF Landesstudio in Linz statt. Viele Organisationen aus Nah und Fern, sowie zahlreiche Ehrengäste auf Politik, Wirtschaft und der katholischen Glaubensgemeinde nahmen an dieser Veranstaltung teil.

Im feierlichen Rahmen wurde das Laternenlicht des Oö. Landes-Feuerwehrkommandos vom Friedenslichtkind Christina Mader entzündet. Somit können die Oö. Feuerwehren am Heiligabend (24. Dezember) dieses Licht an die Bevölkerung weitergeben.
Aus jedem Abschnitt unseres Bezirkes durften Jungfeuerwehrmitglieder das heilige Licht aus Betlehem entgegennehmen. Dies waren aus dem Abschnitt Haag (FF Rottenbach), Abschnitt Peuerbach (FF Peuerbach) und aus dem Abschnitt Grieskirchen (FF Pötting).

Im Anschluss dieser Feier in Linz überbrachte eine Abordnung des Bezirks-Feuerwehrkommandos Grieskirchen das Friedenslicht unseren Bezirkshauptmann Mag. Christoph Schweizer.

In diesem Sinne, Wünschen wir allen Kameraden Frohe Weihnachten und ein Gutes neues Jahr!

Autor:

Petra Leidinger aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.