Sonnentor-Gründer Johannes Gutmann: "Chancen gibt es überall"

GRIESKIRCHEN (bea). Der "Unternehmer des Jahres 2011" beschäftigt derzeit in Öster- reich rund 250 Mitarbeiter und exportiert in 52 Länder. Vergangenen Donnerstag war er in Grieskirchen im Bioladen "Frau Holle" von Sigrid Wiesinger zu Gast und informierte anschließend bei einem Vortrag im Saal der Wirtschaftskammer über seinen Weg vom "Spinner zum Winner".
Der Waldviertler gründete einst aus der Arbeitslosigkeit heraus die Marke Sonnentor, unter der er nun seit rund 25 Jahren Gewürze, Kräuter und Tee aus biologischer Landwirtschaft vermarktet. Inzwischen umfasst das Sortiment rund 750 Produkte, die in Bioläden erhältlich sind. Auch 16 Sonnentor-Geschäfte – eines davon in Wels – wurden bereits in ganz Österreich eröffnet. "Es gibt in jeder Region viele Möglichkeiten – aber noch mehr Verhinderer. Auf die darf man sich niemals einlassen. Stattdessen muss man jedes Hindernis dankbar als Chance begreifen und stets auf das Gemeinsame setzen", erklärt der unkonventionelle Unternehmer, der eine alte Lederhose zu seinem Markenzeichen gemacht hat. Er hat noch viele Pläne: "Das nächste Ziel ist ein Betriebskindergarten in der Firmenzentrale in Sprögnitz. Außerdem möchte ich dort ein Biowirtshaus eröffnen. Wirtshäuser sind unglaublich wichtig: Sie tragen dazu bei, dass weniger gestritten wird, indem sie Gemeinschaft entstehen lassen."

Fotos: Kitzinger/Aichinger(2)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen