22.10.2014, 14:59 Uhr

Günstige Winterreifen im Bezirk Güssing

LR Verena Dunst rät, beim Kauf von Winterreifen auf Zusatzleistungen zu achten. (Foto: LMS)

Burgenlandweiter Preisvergleich von beliebten Reifenmarken

BEZIRK. Ab 1. November gilt im ganzen Land die Winterreifenpflicht. Aus diesem Anlass führte die Preisüberwachungsorgane beim Amt der Burgenländischen Landesregierung einen landesweite Preiserhebung durch.
Beim Preisvergleich wurde auf Basis Preise für vier Reifen, inklusive wuchten und Montage auf Stahlfelgen, Ventil und den Kosten für die Entsorgung der Altreifen angestellt – und zwar für die gängigen Reifendimensionen 195/65 R15 T und 175/65 R14 T.

Die Günstigsten: Deutsch und Reichl

Das günstigste Reifenset mit der Dimension 175/65 R14 T ist bei der Firma Deutsch in Güssing erhältlich. Dort kostet ein Winterreifensatz der Marke Firestone Winterhawk 3, inkl. Wuchten, Montage auf Stahlfelgen, Ventil und Altreifenentsorgung den KonsumentInnen 220,-- Euro.
Ansonsten liegt der Durchschnittspreis für Winterreifen mit der Dimension 175/65 R14 T bei ca. € 290,--/€ 300,-- (Höchstpreis ohne Rabatt € 363,--).
Winterreifen der Dimension 195/65 R15 T sind bei der Firma Reifenhandel Reichl GmbH in Neusiedl bei Güssing am günstigsten. Hier kostet das Modell Unyroyal MS plus77, inkl. Wuchten, Montage auf Stahlfelgen, Ventil und Altreifenentsorgung 256,-- Euro.
Der Durchschnittspreis für Winterreifen mit der Dimension 195/65 R15 T liegt hier bei ca. € 300,--/€ 310,-- (Höchstpreis ohne Rabatt € 376,--).

Tankgutscheine

Bei beiden Reifendimensionen wurde im heurigen Jahr festgestellt, dass die billigsten Modelle bei Reifenhändlern im Bezirk Güssing erhältlich sind.
Als besonderes Zuckerl gibt es derzeit bei allen Händlern beim Kauf von Michelinreifen zusätzlich Tankgutscheine in der Höhe von € 30,--.

Preise für Zusatzleistungen beachten

Konsumentenschutzlandesrätin Verena Dunst appelliert: „Es ist wichtig beim Reifenkauf nicht nur die Preise für die Autoreifen, sondern auch die Preise für Zusatzleistungen (Wuchten, Montage, Ventile, Altreifenentsorgung) zu vergleichen.“ Um ein bestmögliches Angebot zu erzielen gilt nach wie vor: „Genau die Art der Leistung vergleichen und gerne auch nachverhandeln,“ so Dunst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.