13.02.2018, 08:12 Uhr

„Stoneman Road in Gold“ - Filmpremiere der Paralympioniken Wolfgang Dabernig und Michael Kurz

Wann? 23.02.2018 19:00 Uhr

Wo? Cafe Kino Engel MOHO Gailtalerhof, 9640 Kötschach-Mauthen AT
Michi und Radlwolf freuen sich mit Silke über die gelungene "Stoneman" Bezwingung (Foto: KK)
Kötschach-Mauthen: Cafe Kino Engel MOHO Gailtalerhof | KÖTSCHACH. Am Freitag, 23. Februar um 19 Uhr findet im Cafe Kino Engl, MOHO Gailtalerhof in Kötschach die Filmpremiere der Paralympioniken Wolfgang Dabernig (Radlwolf) und Michael Kurz, „Stoneman Road in Gold 193 km, 4700 Höhenmeter über 7 Dolomitenpässe" statt.

7 Dolomitenpässe in 24 h

Für Paralympic-Silbermedaillengewinner Wolfgang Dabernig war es schon lange ein Wunsch, den „Stoneman Road“, bei der man 7 Dolomitenpässe, 193 km und 4700 Höhenmeter zu bezwingen hat. Um es auf die Finisherliste zu schaffen muss man fünf vorgegebene Stempelstellen passieren. Für dieses Unternehmen kam als Partner nur sein Freund und Leidensgenosse Michael Kurz in Frage. Betreut wurden die Zwei von Silke Trummer-Napetschnig, die die beiden schon am Jakobsweg 2009 begleitet hatte.


Leidensgenossen & Sportler

Michi Kurz und Radlwolf möchten aus Dankbarkeit, ihr Schicksal nach ihren schweren Unfällen mit der Erstdiagnose Querschnittlähmung so gut gemeistert zu haben, anderen Menschen mit Beeinträchtigung etwas zurückgeben. Beide leiden an einer inkompletten Querschnittlähmung.
Eintritt sind freiwillige Spenden, die der Integrationsgruppe des Kindergarten Gundersheim zugute kommen.

Siehe auch Bericht und Trailer: http://www.radlwolf.at/filmpremiere-wolfgang-daber...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.