Sommerfußgängerzone mit tollem Programm

7Bilder

Die Imster Innenstadt wird sich heuer vom 18. Juli bis 30. August in eine Zone der Begegnung und der Musik samt einem umfangreichen Rahmenprogramm für Kinder und Familien gestalten. Das Imster Stadtmarketing, der Tourismusverband, die Wirtschaftskammer und der Kulturverein "Freiraum" haben dafür in intensiver Vorarbeit die Weichen gestellt und präsentierten Anfang vergangener Woche das Programm. "Wir sind froh, dass es uns gelungen ist, für jeden Geschmack etwas bereitzustellen, vor allem Familien und Kinder, aber auch die Kultuzrfreunde finden ein reichhaltiges Angebot in und um die Imster Kramergasse", freut sich Tatjana Stimmler vom Stadtmarketing. Auch TVB-Chef Hannes Staggl glaubt an einen touristischen Impuls und unterstützt die Initiative in mehrfacher Hinsicht. Josef Huber von der Wirtschaftskammer sieht in der Sommerfußgängerzone eine große Chance für die Innenstadt-Kaufleute, die es zu nutzen gilt. Neben den zahlreichen heimischen Bands, die am Lainplatz (ab 16 Uhr, jeweils am Samstag) und am Platz hinter der Johanneskirche (ab 18.30, Samstags) auftreten, der bunten Gestaltung der Krammergasse, der Beschallung während des Tages und dem Kinderprogramm beteiligen sich auch einige Vereine an der Aktion. Die Bogenschützen, die Feuerwehr und der "Culture Club" sind nur einige davon. Das Musikprogramm wird durch "Dee Dolen", "Trice", "Find out", "Odds & Ends", "Al Aire", "Jose Marques & Enrico", der "Stefan Greuter Band", "Ikarus", dem "Salon Balkan" und der "Larsenn-Musi" gestaltet. Der krönende Abschluss findet am Sonntag, dem 30. August am Konzertplatz hunter der Johanneskirche statt, wo "Die3" - eine täuschend echte Coverversion der Austropopper Fendrich, Ambros und Danzer ab 19.30 Uhr gastieren. Alle Konzerte sind bei freiem Eintritt.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.