Kirchmair verteidigte Titel

Stefan Kirchmair (mitte) aus Telfs konnte seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen.
59Bilder
  • Stefan Kirchmair (mitte) aus Telfs konnte seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen.
  • hochgeladen von Philipp Santer

ÖTZTAL (phs) Der Ötztaler Radmarathon zieht jedes Jahr Teilnehmer und Zuseher in ihren Bann. Dieses Jahr standen 3636 Männer und 205 Damen am Start und nahmen die 238 Kilometer in Angriff. Am Ende freute sich Stefan Kirchmair, der seinen Titel verteidigen konnte. Aber der Reihe nach.

Spitzenfeld
Am langen Anstieg ins Kühtai kristallisieren sich traditionell die Sieganwärter heraus. Ein zehnköpfiges Spitzenfeld konnte sich am Weg in den Wintersportort vom Hauptfeld absetzen. Der Längenfelder Emanuel Nösig benötigte nur 54 Minuten für den kräfteraubenden Anstieg und lag lange Zeit in Führung. Nösig musste aber sein hohes Anfangstempo am Ende Tribut zollen und wurde 27. Die Geschichte schrieb ein anderer.

Kirchmair siegte in Rekordzeit
Der 24 jähriger Stefan Kirchmair aus Telfs konnte seinen Vorjahressieg mit der Rekordzeit von 7:00.12,4 wiederholen. Im Alleingang holte er einen Rückstand von vier Minuten auf, obwohl er sich 14 Tage vorher einen Schlüsselbeinbruch im Training zuzog. „Das Tempo auf den Jaufenpass rauf war von der Spitzengruppe viel langsamer als noch 2011. Damit habe ich nicht gerechnet. Ich bin einfach vorbei gefahren. Sie konnten mir nicht folgen“, so Kirchmair im Ziel. Neben dem Telfer durfte sich ein weiterer Tiroler über einen Stockerlplatz freuen. Armin Neurauter aus Marlstein erreichte mit einer Endzeit 7:05.03,1 den dritten Platz. Der Stockerlplatz kam für ihn überraschend: „Ich habe keine Ahnung, wie das gegangen ist. Die kühlen Temperaturen kamen mir aber entgegen, da ich ja in luftigen Höhen zuhause bin.“ Schnellste Frau war die Belgierin Vanden Brande Edith.

Ergebnisse Herren:

1. Kirchmair Stefan (AT) 7:00.12,4
2. Bury Bart (BE) 7:01.03,3
3. Neurauter Armin (AT) 7:05.03,1
4. Hornetz Bernd (DE) 7:08.35,5
4. Weiss Werner (IT) 7:08.35,5

Ergebnisse Damen:

1. Vanden Brande Edith (BE) 7:51.25,5
2. Ilmer Marina (IT) 8:05.50,0
3. Mayer Barbara (AT) 8:24.09,0
4. Dietl Monika (DE) 8:30.58,4
5. Grünzweil Manuela (AT) 8:43.10,3

Mehr Berichte zum Thema:

Telfer Kirchmair siegt mit neuem Rekord!

Tolle Stimmung auf BEZIRKSBLÄTTER-Fanmeilen (Bildergalerien)

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen