Stefan Kirchmair

Beiträge zum Thema Stefan Kirchmair

Hrinkow-Profi und Bergspezialist Jonas Rapp.

eCycling League Austria
Rang 5 für Hrinkow-Profi Jonas Rapp

High-Speed City Kriterium beim 6. Rennen der eCycling League Austria: Hrinkow-Radprofi  Jonas Rapp schafft es auf Platz 5. STEYR. Kurz, knackig und hoch intensiv präsentierte sich das 6. Rennen der eCycling League Austria, welches in Form eines City-Kriterium ausgetragen wurde. Mit 30,5 Kilometer und 128 Höhenmeter war es das kürzeste Liga-Rennen, jedoch gespickt mit zahlreichen Wertungen. Bergspezialist Jonas Rapp fuhr mit 358 Watt Schnitt auf Rang 5. Den Sieg holte sich Stefan Kirchmair...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Hrinkow-Sportler Jonas Rapp

eCycling League Austria
2021 im Sprint auf den Porscheberg?

Im Jahr 2021 könnte es ein zweites Hrinkow-Radevent in Steyr geben STEYR. Das Hrinkow-Radteam ist in der eCycling League Austria angekommen: Nach Platz 3 für Jonas Rapp beim Auftakt der virtuellen Radserie in Frankreich führte das zweite Rennen die Radprofis nach Yorkshire. Dort hatte die Elite 32 Kilometer mit 600 Höhenmeter zu bewältigen, wo Rapp erneut auf Platz 3 landete. Hrinkow-Teammanager Dominik Hrinkow ist froh über die eSports-Serie im Radsport: „Das Angebot kommt gut an und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Der Österreicher Mathias Nothegger konnte den ARLBERG Giro 2019 für sich entscheiden.
8

Sportler aus 25 Nationen
1.500 Athleten starteten beim ARLBERG Giro

ST. ANTON. Bei traumhaftem Radwetter ging am 4. August 2019 der neunte ARLBERG Giro in St. Anton am Arlberg über die Bühne. 1.500 Athleten stellten sich dem herausfordernden Rundkurs, der am Ende von der Schweizerin Nina Zoller und dem Österreicher Mathias Nothegger gewonnen wurde. Sportler aus 25 Nationen Am Sonntag, den 4. August 2019, füllte sich die Fußgängerzone in St. Anton am Arlberg bereits am frühen Morgen. Pünktlich um 7 Uhr rollten 1.500 Athleten über die Startlinie und eröffneten...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Othmar Peer (5.v.re.) und sein prominent besetztes Team sowie die GratulantInnen auf der Schlussetappe!
5

Visit Tyrolian Villages
Mit dem Rad in ALLE Tiroler Orte

„ Visit Tyrolian Villages (VTV).“ Unter diesem Motto hat Othmar Peer aus Mutters in den vergangenen Monaten alle 279 Gemeinden Nord- und Osttirols mit dem Rennrad abgefahren. TIROL. Die letzte Etappe führte dabei von Zell am Ziller bis hinauf nach Hintertux. Die Patronanz für diese VTV-Challenge hat die GemNova, das Unternehmen der Tiroler Gemeinden, übernommen. Prominente Begleitung Bei der letzten Etappe bis fast zum Zillertaler Gletscher wurde Othmar Peer gleich von einer ganzen Reihe...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Dreiländergiro bildete das sportliche Finale der Girodays.
6

Girodays 2019
Radsport der Extraklasse begeisterte Sportler und Publikum

NAUDERS. Nauders am Reschenpass stand eine Woche ganz im Zeichen des Radsports. Am 23. Juni markierte der Gletscherkaiser XXL den spektakulären Auftakt in die Girodays. Mit dem Race Across The Alps, Nauderer Nightrace, dem Dreiländergiro sowie zahlreichen Events und Live-Übertragung lieferte die Region am Reschenpass eine spektakuläre Reihe von Highlights für das internationale Teilnehmerfeld und zahlreiche Zuschauer. Etablierte Bewerbe Mit den Girodays, die vom 23. bis 30. Juni Radbegeisterte...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Freude über die Rekordbeteilung: Dr. Stephanie Holzer, Happy Fitness-Chef Gerhard Stadler und Ursula Mattersberger
12

Happy Spinning macht richtig happy

... vor allem, wenn der Erlös des 12-Stunden-Spinningmarathons an die Kinderkrebshilfe geht! Spinning macht Spaß und richtig happy – das ist bekannt! Im Happy Fitness bietet man allen Fans des Gruppendynamik-Radelns mit Musikbegleitung und unter fachkundiger Anleitung jedes Jahr etwas ganz Besonderes! Der Happy-12-Stunden-Spinnngmarathon, bei dem heuer alle Räder samt und sonders ausgebucht waren. Zur Klarstellung: Man muss nicht zwölf Stunden am Stück radeln – es gibt aber auch einige, die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Radsport-Prominenz on Tour: Stefan Kirchmair, Franz Venier und Hermann Kohla (v.l.n.r.)
14

Wadlbeisser waren wieder on Tour

Franz Venier ist wieder fit und lud wieder zur bereits traditionellen Radtour von Axams ins Oberland! Das Erfreulichste zuallererst: Franz Venier, Rad-Langstreckenheroe und Organisator der Gentleman Wadlbeisser-Tour, ist nach seinem schweren Trainingssturz wieder fit. Der Oberschenkelhalsbruch ist verheilt, der Radler ist wieder in den Sattel zurückgekehrt. Am Start der Wadlbeisser-Tour waren beim Freizeitzentrum Axams aber nicht nur Gentleman – darunter mit Stefan Kirchmair und dem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Stefan Kirchmair will für mehrere Teams in Coaching-Funktion aktiv sein.

Kirchmair setzt Coaching-Schwerpunkt

Das Telfer Rad-Ass Stefan Kirchmair konzentriert sich auf Marathon-Rennen und will als Coach auch anderen Teams helfen. TELFS, IMST (pele). Seit inzwischen drei Jahren betreibt der 27-jährige Stefan Kirchmair aus Telfs sein eigenes Radteam. Den kürzlich stattgefundenen 1. Imster Radmarathon nutzte er dazu, seine diesjährige 35 Mitglieder umfassende Mannschaft vorzustellen. Das Wort von Kirchmair hat in der Radszene Gewicht, was nicht verwundert, konnte er doch mit dem Ötztaler Radmarathon eines...

  • Tirol
  • Imst
  • Peter Leitner
2

Radsportler Kirchmair nach Trainingsunfall erfolgreich operiert

Nach einem Sturz beim Training in Bayern wurde der Innsbrucker Radsportler Stefan Kirchmair nun im Sanatorium Kettenbrücke erfolgreich operiert. (kr). Am vergangenen Freitag feierte der Innsbrucker Radsportler Stefan Kirchmair bei der "Haute Route Pyrenees" den Gesamtsieg. Am Wochenende stürzte der Radprofi jedoch schwer und brach sich dabei den Oberschenkel. Der Sturz passierte im bayerischen Kaufbeuren bei einer lockeren Trainingsrunde mit Gästen der Radwochen. In einer unübersichtlichen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
2

Telfer Radsportler Kirchmair nach Trainingsunfall erfolgreich operiert

Am vergangenen Freitag feierte Stefan Kirchmair bei der "Haute Route Pyrenees" den Gesamtsieg. Für dieses Wochenende steht der Ötztaler Radmarathon, den er bereits zwei Mal für sich entscheiden konnte, am Programm. Ein Trainingssturz macht sein Ziel der neuerlichen Titelverteidigung nun zunichte. TELFS. Kirchmair wurde im bayerischen Kaufbeuren, wo der Sturz passierte, erstversorgt. Dr. Jürgen Oberladstätter stellte am Montag im Sanatorium Kettenbrücke eine hüftnahe Fraktur im Oberschenkel...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Bitteres Saisonaus für Stefan Kirchmair: Telfer Rad-Ass zog sich Oberschenkelhalsbruch zu

Was für ein Pech! Monatelang bestritt Stefan Kirchmair aus Telfs zuletzt rasante Rennen in der Marathon-Szene, war zuletzt bei der Haute Route in den Pyrenäen erfolgreich. Und jetzt das! TELFS. Bei einer harmlosen Ausfahrt kam der Mitfavorit für den Ötztaler Radmarathon im Allgäu zu Sturz und zog sich eine Fraktur des Oberschenkelhalses zu. Damit ist die Saison für den Telfer gelaufen. „Natürlich ist das eine bittere Sache. Aber im Radsport kann so etwas leider immer passieren. Und einen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
3

Kirchmair siegte beim Rad-Marathon im Tannheimer Tal

TANNHEIM. Mit einer taktisch klugen Leistung entschied Stefan Kirchmair den 7. Rad-Marathon Tannheimer Tal gestern für sich. Der Tiroler siegte in 6:19:06 Stunden vor den Deutschen Markus Reichert und Adrian Fingerlin. „Der Rad-Marathon Tannheimer Tal ist ja wie mein Wohnzimmer und deshalb hatte ich mir auch viel vorgenommen“, sagte der glückliche Sieger im Ziel: „Wir sind mit einer ausgeklügelten Taktik in die Veranstaltung gegangen. Ich konnte mich auf meine Team-Fahrer voll verlassen“,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Stefan Kirchmair (links) und sein Team rollen wieder los und wollen bei den Alpen-Marathons im kommenden Jahr wieder voll angreifen – und Siege einfahren.
1

Ötztaler-Doppelsieger will voll angreifen

Stefan Kirchmair und sein Team gehen topmotiviert in das neue Radjahr. Das Team Kirchmair Cycling steht und geht mit einer Top-Aufstellung und großen Zielen in seine zweite Saison. Rund um den zweifachen Ötztaler-Sieger Stefan Kirchmair aus Österreich haben sich 50 motivierte und ambitionierte Radsportler versammelt. (eh). Eine der Leistungsträgerinnen ist Monika Dietl. Sie will nach einer sensationellen Saison auch 2015 wieder zahlreiche Siege einfahren. Und auch Stefan Kirchmair selbst möchte...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Erwin Hofbauer
3

Stefan Kirchmair

Obmann, Trainer und Kapitän vom Kirchmair Cycling Team sowie Botschafter von Muskeln für Muskeln, zweimaliger Sieger beim Ötztaler Radmarathon, dreimaliger Sieger beim Tannheimer Radmarathon, Endura Alpentraum Sieger, aus Innsbruck erzählt. Name: Stefan Kirchmair Alter: 26 Wohnort: Innsbruck Sport: Rad Verein: Kirchmair Cycling Team Wie kam es dazu, dass du als Top-Fahrer ein eigenes Team gegründet hast? Nach einigen Teams bin ich zuletzt für das Radteam Tirol gefahren, mit Harald Totschnig,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Erwin Hofbauer
1 2

ENDURA Alpen-Traum – Radrennen

BEZIRK. Bei diesem Event wird wohl der Traum eines jeden Rennradfahrers wahr: An einem Tag über die gesamte Breite der Alpen. Von Sonthofen im Allgäu über Landeck in Tirol nach Sulden im Vinschgau, von Deutschland über Österreich nach Italien. Dabei erwarten die Teilnehmer nicht weniger als 252 Kilometer und 6.078 Höhenmeter. Am 13. September 2014 geht es nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr erneut an den Start. Mit dabei sind gleich drei Radsportler aus der Region Landeck. Tiroler...

  • Tirol
  • Landeck
  • Jasmin Olischer

Trikot präsentiert

Stefan Kirchmair, Sieger 2012 und 2013 präsentiert das neue Ötztaler Radmarathon Finisher-Trikot SÖLDEN. Der neue Ausstatter des Ötztaler Radmarathon Trikot, Cuore aus der Schweiz, stellt rechtzeitig das neue ÖTZTALER-FINISHER-TRIKOT vor. Stefan Kirchmair, Sieger in den Jahren 2012 und 2013 kam die Ehre zu Teil das neue Trikot Design zu präsentieren und er war von Tragekomfort und Qualität des Trikots begeistert. War letztes Jahr das Edelweiß die Symbolblume des „Ötztalers“, im Jahr 2013 ist es...

  • Tirol
  • Imst
  • Stephan Zangerle
Telfer lässt alle stehen! Kirchmair erschöpft im Ziel.
3

Telfer Kirchmair siegt mit neuem Rekord!

Stefan Kirchmair wiederholte Vorjahressieg mit gebrochenem rechten Schlüsselbein! TELFS. Überwältigt von Emotionen und gebeutelt von Schmerzen – vor 14 Tagen hatte er sich bei einem Trainingssturz in St. Anton das Schlüsselbein gebrochen – fiel der Telfer Stefan Kirchmair im Ziel zuerst vom Rad, ehe er überhaupt den Siegerkranz des Ötztaler Radmarathon 2012 entgegen nehmen konnte. Noch dazu hatte er in der neuen Rekordzeit von 7:00.12,4 Stunden seinen Vorjahressieg wiederholt. Der einzige, der...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Stefan Kirchmair (mitte) aus Telfs konnte seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen.
59

Kirchmair verteidigte Titel

ÖTZTAL (phs) Der Ötztaler Radmarathon zieht jedes Jahr Teilnehmer und Zuseher in ihren Bann. Dieses Jahr standen 3636 Männer und 205 Damen am Start und nahmen die 238 Kilometer in Angriff. Am Ende freute sich Stefan Kirchmair, der seinen Titel verteidigen konnte. Aber der Reihe nach. Spitzenfeld Am langen Anstieg ins Kühtai kristallisieren sich traditionell die Sieganwärter heraus. Ein zehnköpfiges Spitzenfeld konnte sich am Weg in den Wintersportort vom Hauptfeld absetzen. Der Längenfelder...

  • Tirol
  • Imst
  • Philipp Santer
Stefan Kirchmair aus Telfs holte sich wie im Vorjahr den Sieg über 230 Kilometer.
3

1200 Radler im Regen

2000 Teilnehmer hatten für den Radmarathon gemeldet, Trotz Regens kamen am Ende 1200. TANNHEIM (rei). Am Montag war Organisator Michael Keller schon wieder guter Laune: „1200 Starter bei dem Wetter - da können wir sehr zufrieden sein!“ Am Samstag, als die Starts über die beiden Distanzen von 230 bzw. 130 Kilomtern erfolgten, war die Laune eher getrübt, zogen es doch viele Fahrer angesichts der Witterung auf einen Start zu verzichten. Jene, die sich aber auf den langen Weg machten, boten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Veranstalter Michael Keller (re) mit dem Telfer Radprofi Stefan Kirchmair, einer der Guides, die zum Einsatz kommen.

Vorsicht: 1000 Radler unterwegs

Der Rad-Marathon Tannheimer Tal ist ein Großereignis. Am 15. Juli steht er wieder auf dem Terminkalender. TANNHEIM/LECHTAL (rei). Zum vierten Mal findet der Rad-Marathon Tannheimer Tal statt. Heuer rechnen die Veranstalter mit rund 1.000 Teilnehmern. Der Start erfolgt um 8 Uhr im Tannheimer Tal. Von hier geht es hinunter nach Pfronten und über Reutte hinauf ins Lechtal bis zum Arlberg und weiter nach Imst. Über das Hahntennjoch kommen die Fahrer zurück ins Außerfern. Der höchste Punkt am...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Kürte sich zum Tiroler Bergmeister: Roman Gredler, der sich in sehr guter Form befindet.

Radteam Tirol fährt in Rumänien

Saisonhöhepunkt: Schwazer Radrennfahrer bei internationaler Rundfahrt im Einsatz. SCHWAZ (mb). Internationale Rennluft schnuppern derzeit die Fahrer des Union Raiffeisen Radteam Tirol. Der Schwazer Rennstall folgte der Einladung zum Etappenrennen "Turul Ciclist al Sibiului 2012", einem UCI 2.2.-Rennen auf hohem Niveau, vom 4. bis 8. Juli. Das Rennen entspricht einer Rumänien-Rundfahrt und steht der um zwei Etappen längeren Österreich-Radrundfahrt nur wenig nach. Im internationalen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Matthias Berger
Rund 2.000 Teilnehmer aus 15 Nationen nehmen am „Rad-Marathon Tannheimer Tal“ teil.

Rad-Marathon: Bike-Event mit den Stars der Szene

TANNHEIMER TAL. Zum „Rad-Marathon Tannheimer Tal“ am 15. Juli haben nicht nur Amateure gemeldet: Schon Tage zuvor sind Ex-Profi Gerrit Glomser sowie die beiden Radmarathon-Gewinner des vergangenen Jahrs, Stefan Kirchmair und Christian Strebl, vor Ort. Alle drei begleiten das Training vor dem großen Finale. Später stößt außerdem Tour-de-France-Teilnehmer und ARD-Radsportexperte Marcel Wüst zu den „Marathonis“. Auch er wird bei zwei Ausfahrten mit von der Partie sein. Sogar Peter Schlickenrieder,...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen

FC Zirl und FC Oberhofen verpassen den Aufstieg nur knapp

Trotz des deutlichen 4:1 Derbysieg gegen Oberperfuss konnte der FC Zirl nicht das nötige Glück für Aufstieg in die UPC Tirol Liga erzwingen. ZIRL/OBERHOFEN (flobi). Denn im Parallelspiel ließ Tabellenführer SPG Silz/Mötz gegen die beste Frühjahrsmannschaft nichts anbrennen. Die zwei Punkte vorneliegenden Silzer zogen ihr Spiel knapp aber abgebrüht mit 1:0 durch und holen den verdienten Meistertitel und somit den einzigen Aufstiegsplatz in der Landesliga West. Der FC Zirl zeigte gleich von...

  • Tirol
  • Telfs
  • Florian Lobisser
4

Auf dem Radweg nach oben!

Stefan Kirchmair aus Telfs zeigte heuer, dass er zu den großen Talenten im Radsport hierzulande gehört. TELFS. Knieschmerzen beim Berggehen haben den jungen Telfer Stefan Kirchmair zum Radsport gebracht: „Ich musste mir eine Alternative suchen, da war der Radsport auch dabei.“ Seither geht es bergauf! Im BEZIRKSBLATT-Gespräch erzählt der junge Ausdauersportler über die heurigen Erfolge. Als Junior ist Kirchmair beim ASV Inzing eingestiegen, holte sich dort einige Lorbeeren bei den...

  • Tirol
  • Imst
  • Georg Larcher
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.