19.06.2017, 10:53 Uhr

Chaletdorf bleibt ein Politikum

Die Liste Fritz engagiert sich weiter mit den Gegnern des geplanten Chaletdorfes in Wenns. Nach den Beschlüssen im Wenner Gemeinderat ist jetzt ist die Landesregierung am Zug. "Gerade was den enormen Grundverbrauch anbelangt nehmen wir sie jetzt in die Pflicht. Zumal in sämtlichen Sonntagsreden sowie – ganz aktuell – im neuesten Grundverkehrsbericht des Landes auf den fortschreitenden Bodenfrass und die vielen wertvollen Flächen, die dadurch der Landwirtschaft und den Menschen entzogen werden, eingegangen wird", erklärt Andrea Haselwanter-Schneider. Eine umfangreiche dritte Serie an schriftlichen Landtagsanfragen wurde an Platter, Tratter und Felipe gestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.