Andrea Haselwanter-Schneider

Beiträge zum Thema Andrea Haselwanter-Schneider

Ab 1. Februar 2022 gilt die allgemeine Impffpflicht.

Statements aus Tirol
Abwerzger: "Impfpflicht nicht tolerierbar"

Die Katze ist aus dem Sack, Lockdown und generelle Impfpflicht sind fix. Was sagen Tirols politische und wirtschaftliche Vertreter? Der Grüne Gesundheitssprecher Gebi Mair sieht im heute verkündeten Lockdown die einzige Möglichkeit die Welle zu brechen und er sieht in dem Lockdown einen Solidaritätsakt mit all den jungen Menschen, die noch gar keine Möglichkeit hatten sich impfen zu lassen. „Im ersten Lockdown haben die Jungen zugunsten der Alten verzichtet. Nun bitten wir um Verzicht für die...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Andrea Haselwanter-Schneider ist seit neun Jahren Klubobfrau der Liste Fritz und ist politisch motivierter denn je.

Andrea Haselwanter-Schneider im Gespräch:
"Ich bin die Anwältin der Leute"

Unsere Jahresschlussgespräche starten mit der Klubobfrau der Liste Fritz, Andrea Haselwanter-Schneider.  RegionalMedien Tirol: Sie sind im kommenden Jahr 10 Jahre Klubobfrau der Liste Fritz und im 14. Jahr im Landtag. Sind Sie noch immer so motiviert wie am Beginn? Andrea Haselwanter-Schneider: "(lacht). Ja, und es wundert mich manchmal selbst. Denn die Probleme im Land sind enorm und Corona wirkt wie ein Brennglas. Fehlende Kinderbetreuung, Pflegenotstand, enorme Wohnkosten, die fehlende...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Platter: "Ich bin ein Schwarzer und mein Umfeld ist schwarz."

Kritik an Platter von der Opposition – Wolf kontert
Platter: "Schallenberg wird selbst gestalten"

Während LH Günther Platter noch am Wochenende sich hinter dem scheidenden Bundeskanzler Kurz gestellt hat, ist heute in einem TT-Interview alles anders. TIROL. „Die ÖVP-Landesparteiobleute stehen geschlossen hinter Sebastian Kurz und er hat weiterhin unsere volle Unterstützung. Wir sind davon überzeugt, dass alle damit befassten Personen zur raschen Aufklärung beitragen werden. “ So hieß es noch am Samstag. Platter: "Erwarte mir Ruhe"Nach dem Rücktritt von Kurz und der Angelobung von Kanzler...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Markus Abwerzger:  „Platter muss Stellung beziehen."
1 1

Heftige Reaktionen auf Kurz-Ermittlung
FPÖ und Liste Fritz kritisieren Platter scharf

ÖVP-Skandal, Korruption, Ermittlungen um Kanzler Kurz und das Schweigen des Landeshauptmannes. Das kritisieren die Tiroler FPÖ und auch die Liste Fritz. Die ÖVP-Landesparteichefs stehen weiter hinter Kurz. TIROL. "Seit über 24 Stunden wird Österreich von einem nie dagewesenen Politskandal erschüttert und Tirols ÖVP-Landeshauptmann Platter schweigt noch immer zu den Vorfällen in der türkis-schwarzen ÖVP", kritisiert FPÖ-Chef Markus Abwerzger LH Platter. „Gerade Platter müsste nun Stellung...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Wie kürzlich bekannt wurde, gibt es ein Datenleck bei den positiven PCR-Test-Ergebnissen in Tirol. Mehr als 24.000 personenbezogene Patientendaten wurden von Ralf Herwig per E-Mail verschickt. (Links: LH Günther Platter, rechts: HG Pharma Geschäftsführer Ralf Herwig)

Coronavirus
Update: Kritik auch von Liste Fritz wegen Datenleck bei positiven PCR-Coronatests

TIROL. Wie kürzlich bekannt wurde, gibt es ein Datenleck bei den positiven PCR-Test-Ergebnissen in Tirol. Mehr als 24.000 personenbezogene Patientendaten wurden von Ralf Herwig per E-Mail verschickt. Update, 3. September – Kritik an Landesregierung bei DatenleckTirol hat nun seinen größten Datenskandal. Mehr als 24.000 hochsensible Gesundheitsdaten von Corona positiv getesteten Menschen sind öffentlich zugänglich beziehungsweise wurden diese widerrechtlich weitergegeben. Die Liste Fritz fordert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Forderung nach gleichen Rahmenbedingungen im Pflegebereich: Liste Fritz Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider (li.) und Landtagsabgeordneter Markus Sint
Aktion 2

Liste Fritz
"Applaus für Pflegekräfte ist verhallt"

LANDECK (sica). Bei einem Besuch im Bezirk Landeck machte Andrea Haselwanter-Schneider, Klubobfrau der Liste Fritz, auf Ungleichheiten im Pflegedienst aufmerksam. Sie fordert eine Arbeitszeitverkürzung für Landes- und Gemeindvertragsbedienstete im Gesundheitswesen. Unterwegs in Tirol"Wir sind zwei von 36 - Das ist nicht die Mehrheit aber wir sind gut im Aufzeigen und Druck machen", sind sich Andrea Haselwanter-Schneider, Klubobfrau und Markus Sint, Landtagsabgeordneter der Liste Fritz sicher....

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
LA Markus Sint, KO Andrea Haselwanter-Schneider, Harald Weidacher.
2

Freizeitwohnsitze
Liste Fritz beharrt auf Verbot von Freizeitwohnsitzen

Legale und illegale Freizeitwohnsitze, Chaletdörfer und Investorenmodelle im Visier der Liste Fritz, die durch das Land tourt. BEZIRK KITZBÜHEL. "On tour" ist die Liste Fritz, wobei in den Bezirken aktuelle Probleme angesprochen werden. Im Bezirk Kitzbühel brennt der Liste nach wie vor das Thema "Freizeitwohnsitze" unter den Nägeln. Auch Investorenmodelle und Chaletdörfer stehen in der Kritik. "Mit unseren Anträgen, Anfragen und Vorschlägen haben wir eine Lawine losgetreten, das Thema...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
v.l.: Landtagsabgeordneter Markus Sint und Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider sind klar für den Erhalt der Kindertherapiezentren in Tirol.

Liste Fritz
Kindertherapiezentren müssen erhalten bleiben!

Am 14. Juli startete die Liste Fritz im Außerfern mit ihrer Sommertour. Zentrales Thema dabei war die Schließung der Kindertherapiezentren in Tirol. AUSSERFERN (eha). Seit Jahren mangelt es bei den Therapieangeboten für Kinder in Tirol an Geld. Nun will man den Bereich neu organisieren und alle bisherigen Zentren schließen. Insgesamt sind davon 1.320 Kinder und ihre Familien betroffen, darunter auch gut 100 sozial schwache Familien, die beispielsweise vom Selbstbehalt befreit sind, weil sie ihn...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Liste Fritz-Abgeordneten Andrea Haselwanter-Schneider und Markus Sint

Juli-Landtag
List Fritz bringt 10 Anträge und 17 Anfragen im Juli-Landtag ein

TIROL. Die Liste Fritz betont, dass der Juli-Landtag die Perspektiven für Tirol aufzeigen soll. Mit insgesamt 10 Anträgen und 17 Anfragen bringen sich die Liste Fritz-Abgeordneten Andrea Haselwanter-Schneider und Markus Sint ein.  Ideen von allen Seiten „Die Landesregierung hat zu einer Perspektivenwoche eingeladen und die Opposition geschlossen ausgeladen. Dabei braucht Tirol dringend einen Perspektivenwechsel und die Ideen von allen Seiten", betonen Haselwanter-Schneider und Sint unisono. Für...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Theoretisch starten morgen die Auswertungen von PCR-Tests mit einem oder mehreren neuen Anbietern. Wer genau die Auswertungen übernehmen soll, ist bis dato nicht bekannt.

Tirol testet
Wie geht es mit den Coronatests in Tirol weiter?

TIROL. Theoretisch starten morgen die Auswertungen von PCR-Tests mit einem oder mehreren neuen Anbietern. Wer genau die Auswertungen übernehmen soll, ist bis dato nicht bekannt. Informationen zu neuem Anbieter fehlen Mit 1. Juli sollen in Tirol die Auswertungen von PCR-Tests mit einem neuen Anbieter/mit mehreren Anbietern starten. Die Vergabe der Laborleistungen war ab 1. Juli 2021 ausgeschrieben. Allerdings gibt es, so die Liste Fritz, bisher keine neuen Details, wer den Zuschlag durch die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Streit um die Vergabe der Laborleistungen bei PCR-Tests an die HG Pharma reißt nicht ab. Auch beim Nachfolgeunternehmen ist noch nicht alles klar.

HG Labtruck/HG Pharma
Streit um PCR-Testungen in Tirol geht weiter

TIROL. Der Streit um die Vergabe der Laborleistungen bei PCR-Tests an die HG Pharma reißt nicht ab. Auch beim Nachfolgeunternehmen ist noch nicht alles klar. Ausschreibung für PCR-Testungen Nach wie vor sind viele Fragen im Zusammenhang mit der Vergabe der PCR-Testungen in Tirol an die HG Pharma offen. Erst die Landtagsanfrage der Liste Fritz brachte Bewegung in die Causa HG Pharma. Zahlreiche weitere Anfragen, Nachfragen und das Drängen der Tiroler Opposition mussten folgen, um Landeshauptmann...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mehr als 40 Stationen für Gratis-Corona-Tests stehen ab 25. Jänner in ganz Oberösterreich zur Verfügung.

Tirol testet
Wirbel um Auftragsvergabe für die Abwicklung von PCR-Tests

TIROL. Aktuell sorgt in Tirol die Auftragsvergabe für die Abwicklung von PCR-Tests durch die Firma HG Pharma für Wirbel. Auch bei der labortechnischen Befundung soll es laut Liste Fritz zu Unstimmigkeiten gekommen sein. Liste Fritz ortet Schlamperei bei der Direktvergabe beim Testauftrag an HG Pharma Die Liste Fritz wirft der Tiroler Landesregierung vor, dass es Ungereimtheiten bei der Auftragsvergabe an die HG Pharma und dem Geschäftsführer Ralf Herwig bezüglich der PCR-Testungen gäbe. Weiters...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Pläne für die Pflege in Tirol der Landesregierung werden in der Opposition unterschiedlich aufgenommen.

Pflege in Tirol 2030
Kritik und Lob der Opposition an geplanter Pflegereform

TIROL. Kürzlich präsentierte das Land Tirol seine Pläne zur Reform der Pflege in Tirol. "Pflege in Tirol 2030" stößt aber nicht nur auf Lob für die Weiterentwicklung des Strukturplans Pflege 2012-2022 SPÖ: Ankündigung müssen nun Taten folgen Der ehemalige SPÖ Landesras Gerhard Reheis rief den Strukturplan Pflege 2012-2022 ins Leben. Nun folgt mit der Reform Pflege in Tirol 2030 eine Fortsetzung. für die Pflegesprecherin der SPÖ Tirol im Landtag, Claudia Hagsteiner  sei dies ein wichtiger und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
(erste Reihe v.li.): LHStv Josef Geisler, LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe; (zweite Reihe v.li.): LR Johannes Tratter, LRin Gabriele Fischer, LRin Beate Palfrader, LRin Patrizia Zoller-Frischauf und LR Bernhard Tilg.
3

Drei Jahre Schwarz-Grün II
Liste Fritz kritisiert Regierungsarbeit, ÖVP kontert

TIROL. Bereits seit drei Jahren bildet Schwarz-Grün II die Tiroler Landesregierung. Für die Liste Fritz ist der Regierungsstil von Schwarz-Grün ein braves Verwalten mit wenig Mut und Umsetzungswille. Laut ihnen hat die Schwarz-Grüne Landesregierung die gesetzten Ziele klar verfehlt. VP-Klubobmann Jakob Wolf reagiert gelassen auf die Äußerungen und zeigt sich wenig beeindruckt vom „politischem Geplänkel". Vom Verwalten geprägt „Als Oppositions- und Kontrollpartei haben wir das Regierungsprogramm...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Durchschnitt verdienen Frauen 18,6 Prozent weniger im Monat als Männer

Equal Pay Day
Frauen verdienen in Tirol 18,6 Prozent weniger als Männer

TIROL. Wenn man die durchschnittlichen Jahreseinkommen von Frauen und Männern in Tirol vergleicht, so beginnt sich erst am morgigen 9. März die geleistete Arbeit von Frauen sprichwörtlich auszuzahlen. Erst nach den ersten 68 Tagen des Jahres verdienen die Tiroler Frauen Geld mit ihrer beruflichen Erwerbstätigkeit. Im Durchschnitt verdienen Frauen nämlich 18,6 Prozent weniger im Monat als ihre männlichen Kollegen. Mit dem „Gleichstellungspaket 2020 - 2023 – Gleichstellung von Frauen und Männern...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Stau und Wartezeiten bei der Coronatestung sorgen für Ärger.

Coronatestung
1 Teststraße, 7 Apotheken, 157 Ärzte, Testangebot wird um Test-Mobil erweitert

INNSBRUCK. Die Teststraße in der Olympiaworld, die im Auftrag des Landes Tirol vom Roten Kreuz Innsbruck betreut wird, bewältigt 500 Tests pro Stunde. Das sind knapp 4.500 Testungen am Tag. Die durchschnittliche Wartezeit beträgt derzeit laut Aufzeichnungen 20 Minuten. Zusätzlich zu der Teststraße am Tivoli bieten derzeit 7 Apotheken und 157 Ärzte, die im ganzen Stadtgebiet verteilt sind, kostenlose Testungen in Innsbruck an. Test-Mobil„Erfreulich ist, dass im Rahmen der Aktion Tirol testet ab...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Tirol sind noch viele Fragen zur Coronaimpfung offen. Es gibt noch Unklarheiten zum Ablauf der Impfabfolge. Es wächst die Sorge, dass die Impfakzeptanz in der Bevölkerung dadurch sinkt.
(Symbolbild)
2

Coronavirus
Chaos um die Coronaimpfung führt zu Unmut in der Bevölkerung

TIROL. In Tirol sind noch viele Fragen zur Coronaimpfung offen. Es gibt noch Unklarheiten zum Ablauf der Impfabfolge. Es wächst die Sorge, dass die Impfakzeptanz in der Bevölkerung dadurch sinkt. Chaos um die Coronaimpfung führt zu Unmut In Tirol sei der Impfstart holprig gewesen. Weiters gäbe es Unklarheiten, wann, wie und wo in Tirol geimpft werde. In Tirol sei das Chaos besonders groß, so Elisabeth Fleischanderl, Gesundheitssprecherin der SPÖ Tirol im Landtag: "Während manche Gemeinden die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Landeshauptmann Günther Platter hat auch in Krisenzeiten, zumindest politisch, gut lachen.
1 2

Platter weiter sehr beliebt
Bezirkskblätter-Umfrage: Absolute für Platter-ÖVP

Die ÖVP hat derzeit in Tirol wenig Konkurrenz. Und Landeshauptmann Platter ist unangefochten beliebt. Lesen Sie die Ergebnisse der exklusiven Bezirksblätterumfrage vom Meinungsforschungsinstitut GMK. TIROL. Angenommen, die Landtagswahl wäre schon am kommenden Sonntag, welcher Partei würden Sie da Ihre Stimme geben? Für 52 Prozent eine klare Sache. Die ÖVP bräuchte keinen Juniorpartner mehr in der Regierung, sie würde die absolute Mehrheit holen. "Das ist nicht ausschließlich auf die gute Arbeit...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Andrea Haselwanter-Schneider wird bei der Landtagswahl 2023 wieder für die Liste Fritz ins Rennen gehen.

Andrea Haselwanter-Schneider kandidiert wieder
Liste Fritz: "Das ist uns zu billig"

Andrea Haselwanter-Schneider eröffnet unsere Interviewserie mit den Parteichefs zum Jahresabschluss. Wie haben Sie bisher Corona erlebt? In Ihrem politischen und privaten Umfeld? Andrea Haselwanter-Schneider: "Bisher sind im privaten Bereich alle gesund geblieben." Wie geht es Listengründer Fritz Dinkhauser? Gibt es noch Kontakt? "Ja, klar. Bin mit Fritz regelmäßig in Kontakt und im politischen Austausch, auch er hat Corona bisher gesund überstanden und er genießt sein Privatleben." Corona...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Anfang November bestellte das Land Tirol 600.000 Antigentests. Reichlich spät, wie die Liste Fritz kritisiert. Für Altersheime seien auch kaum Vorbereitungen getroffen worden.

Coronavirus
Kritik am späten Ankauf von Antigentests

TIROL. Anfang November bestellte das Land Tirol 600.000 Antigentests. Reichlich spät, wie die Liste Fritz kritisiert. Für Altersheime seien auch kaum Vorbereitungen getroffen worden. Antigentests zu spät bestelltAndere Länder, die Bundeshauptstadt, aber auch einige niedergelassene Ärzte haben schon vor längerem Antigentests bestellt und auch erhalten. In Tirol wurden die Antigentestes erst Anfang November bestellt. "Tilg hat wieder einmal wertvolle Zeit verstreichen lassen, er hat die neuesten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wie heute bekannt wurde, führt Deutschland eine Testpflicht für Berufspendler ein. Jedoch bleiben nun zahlreiche Fragen offen. – Symbolbild

Coronavirus
Testpflicht für Pendler wirft Fragen auf

TIROL. Wie heute bekannt wurde, führt Deutschland eine Testpflicht für Berufspendler ein. Jedoch bleiben nun zahlreiche Fragen offen. Offene Fragen bei Testpflicht für Berufspendler Ministerpräsident Markus Söder kündigte heute, 23. Oktober, eine Testpflicht für Berufspendler an. Das bedeutet, wer zum Arbeiten von Tirol nach Bayern kommt, soll künftig getestet werden. Doch hier seien zahlreiche Fragen offen, so Andrea Haselwanter-Schneider, Klubobfrau der Liste Fritz. Zu diesen Fragen zählen:...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Rahmen der vergangenen Landtagssitzung saßen nach 22:00 Uhr verschiedene ÖVP- Politiker und der SPÖ nach 22:00 Uhr gemütlich zusammen. Kritik an diesem Verhalten kommt von der FPÖ Tirol, NEOS und der Liste Fritz.

Coronavirus
Kritik an Einstellung nach der "Sperrstunden-Affäre"

TIROL. Im Rahmen der vergangenen Landtagssitzung saßen nach 22:00 Uhr verschiedene ÖVP- Politiker und der SPÖ nach 22:00 Uhr gemütlich zusammen. Kritik an diesem Verhalten kommt von der FPÖ Tirol, NEOS und der Liste Fritz. Ignorantes Verhalten verletzt Würde des Hauses!Im Rahmen der vergangenen Landtagssitzung saßen nach 22:00 Uhr im Innsbrucker Congress unter anderem Landtags-Präsidentin Sonja Ledl-Rossmann (ÖVP), VP-Klubobmann Jakob Wolf (ÖVP), Landesrat Johannes Tratter (ÖVP), der Imster...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Causa Ischgl: In der Landtagsdebatte über den Bericht der Expertenkommission forderte die Opposition weiter Rücktritte.
12

Causa Ischgl
Opposition fordert bei Landtagsdebatte weiter Rücktritte

INNSBRUCK, ISCHGL (otko). Der Tiroler Landtag diskutierte am 16. Oktober den Bericht der Expertenkommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement. LH Platter verwies auf die "mutige Entscheidung". Die Opposition sparte nicht mit Kritik und forderte einmal mehr personelle Konsequenzen. Landtagsdebatte über Ischgl-Bericht In einer nicht allzu hitzigen Debatte wurde am Freitag im Tiroler Landtag der Bericht der unabhängigen Expertenkommission zum Tiroler Corona-Krisenmanagement diskutiert....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Liste Fritz Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider und Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint.

Zweiten Lockdown verhindern
Sinnvolle Maßnahmen sollen transparent kommuniziert werden

TIROL. Eine Gesundheitsdirektion zu schaffen wird laut der Liste Fritz nichts nützen, solange es in Tirol einen Gesundheitslandesrat Tilg gibt. Für die Liste Fritz-Landtagsabgeordneten Andrea Haselwanter-Schneider und Markus Sint wird seit Landesrat Tilg für die Gesundheitspolitik in Tirol zuständig ist, das Gesundheitssystem immer „kränker". Grundlegende Probleme werden ignoriert „Um das Gesundheitssystem zu heilen, wirft Landeshauptmann Günther Platter mit Placebos um sich, das grundlegende...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.