20.10.2016, 09:58 Uhr

Lesung aus dem Top-Roman von Gerhard Jäger

Am Mittwoch, den 16. November wird im Cafe Rosengartl bei Imster Pflegezentrum ab 19 Uhr ein ebenso hochkäratiger wie abwechslungsreicher Abend rund um den brandneuen Roman des Imster Autors Gerhard Jäger inszeniert. Der Kulturverein Freiraum begrüßt dazu nicht nur den bekannten Schauspieler Johannes Nikolussi, der Auszüge aus Jägers Debütroman "Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod" vortragen wird. Auch der Autor selbst wird bei der Lesung dabei sein. Grußworte werden von Kulturreferent Christoph Stillebacher und Bgm. Stefan Weirather kommen, der musikalische Rahmen wird von der Imster Formation "Pura Vida" gestaltet. Auch der Trailer vom Buch wird gezeigt. Es erwartet die Besucher also ein mehr als nur abwechslungsreicher und spannender Abend. Karten gibt es im Vorverkauf um acht Euro bei der Sparkasse Imst und im Sonnenladele, der Eintritt bei der Abendkasse beträgt 10 Euro. Um rechtzeitige Reservierung (Kartenvorverkauf) wird gebeten, da nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung steht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.