Großdemonstration am Heldenplatz geplant

Nikolaus Kunrath (Grüne) und Magdalena Neumüller vom Verein GEDENKDIENST vor der Hofburg.
  • Nikolaus Kunrath (Grüne) und Magdalena Neumüller vom Verein GEDENKDIENST vor der Hofburg.
  • hochgeladen von Stefan Inführ

(si). Fast zeitgleich mit einem umstrittenen Burschenschafter-Ball in der Hofburg am 27. Jänner will ein breites Bündnis eine Kundgebung am Heldenplatz abhalten. Mit dabei sind unter anderem der ÖGB, die SPÖ, die Grünen und die Katholische Aktion Österreich.
Veranstalter Nikolaus Kunrath rechnet mit mehreren tausend Teilnehmern. „Der 27. Jänner ist der UN-Gedenktag zum Gedenken an die Opfer des Holocaust. Dass ausgerechnet an diesem Tag eine rechtslastige Festveranstaltung durchgeführt werden soll, lehnen wir ab.“ Der Ball des Wiener Korporationsrings (WKR) dürfte heuer das letzte Mal in der Hofburg stattfinden. Die Betreibergesellschaft hatte unter Verweis auf die „politische Dimension“ der Veranstaltung angekündigt, die Hofburg nicht mehr als Veranstaltungsort zur Verfügung zu stellen.

Autor:

Stefan Inführ aus Brigittenau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

5 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.