Freizeitkiller oder Leben

HerzJesuFest
3Bilder

32 Tage! Der Countdown läuft, bald geht es ins Finale zum HerzJesu18!

Gehörst du zu jenen, die von Wochenende zu Wochenende leben und die Zeit so irgendwie runter biegen? Oder bist du der Spontan-Typ, der auf Einladungen aufspringt und sich insgeheim freut, dass es wieder mal ohne Planung geklappt hat? Viele lassen sich im Leben treiben. Sie wissen nicht recht, wohin sie gehen sollen, was sie glücklich und erfüllt macht.

Die Entscheidung zur persönlichen Freizeitgestaltung ist oft gar nicht einfach. Viele Angebote und Informationen werfen uns hin und her. Das kann die rechte Wahl die Zeit gut und sinnvoll zu nützen auch hemmen. Dann wird schon mal einfach die Decke über den Kopf geworfen.

Mut zur Entscheidung


Es braucht Mut selber sein Leben in die Hand zu nehmen. Dazu gehört, dass hineinhören in sich selbst. Wer bin ich? Was will ich? Und so Step by Step erspüren,  wohin das Herz will.  Das Herz kennt den Weg und ihm zu folgen, führt letztlich zu einer gesunden Persönlichkeitsentwicklung und gelungenen Lifestyl.

Im Trend liegt der Konsum von Medien. Jeder hat sein Smarthfone in der Hand. Zu leicht übersieht man die Zeit die mit surfen und chatten vergeht. Unwiderruflich. In Tirol wurden laut der „Wiener klinische Wochenschrift – The Central European Journal of Medicine", 2017 - 391 Heranwachsende im Alter zwischen zehn und 14 Jahren an vier Tiroler Schulen untersucht. Fazit: Der Medienkonsum im Alltag dominiert. Unabhängig des sozialen Status. Fast jeder verfügt über ca fünf bis sechs Bildschirmgeräte, wie TV, Handy, Tablet, PC oder Laptop, stationäre und portable Spielkonsolen, CD-Spieler, MP3-Player und Radio. Durchschnittlich 9 Stunden die Woche werden diese genützt. Der Knaller ist: Zufriedenheit und Glück stellt sich jedoch nicht ein. Vielmehr handelt sich eher um einen „Zeitkiller“ und gilt damit als Teil des Freizeitverhaltens der Heranwachsenden.

Wo suchen 

Was aber macht uns glücklich, um Zeitkillern Ade zu sagen, das Leben aufregend und abenteuerlich ist? Die Antworten sind zu finden, solange man sucht. 


Workshops - ein Weg


Beim HerzJesuFest in der Basilika Wilten werden solche Fragen in Workshops aufgespürt. 

Es sind noch 32 Tage, bis das Fest beginnt. Für jene, die dieses Wochenende noch nichts vorhaben, ist es jetzt ein gutes Timing sich neu auszurichten und dem eigenen Herzen auf seine tiefsten Sehnsüchte hin zu befragen. Die Lorettogruppe sind junge Leute, die sich diesen Fragen stellten und alle von ihnen sind dabei auf die Spur von Jesus von Nazareth gestoßen. Wie? Auch das ist spannend? Jeder von ihnen erzählt dazu Bemerkenswertes.

zum Beispiel Ellen .....

Ich durfte voriges Jahr beim HerzJesuFest  so viele Impulse mitnehmen, die mir in meiner persönlichen Gottesbeziehung sehr weiterhelfen. Gerade der Impuls und die Zeugnisse haben mir gezeigt: Jede/r ist einzigartig und in dieser Einzigartigkeit von Gott so gewollt und geliebt. ER hat ein Plan für dein Leben und das perfekte Timing dafür! Unwiederkehrbar. Hab Mut und tue deine Schritte in seiner Nachfolge, ER wird dir seinen Plan offenbaren und dich auf den Weg führen, den ER für dich vorgesehen hat – ein Weg zum Leben in Fülle!

WAS erwartet dich beim HerzJesu18? 

...Lobpreis, Impuls, Workshops, Hl. messe, Anbetung und vieles mehr!

Workshops

Action
01 Flashmob 2018 (Einstudierung eines Formationstanzes)
02 Fußball
03 Rosenkranzwerkstatt

Verkündet das Evangelium allen Geschöpfen
04 Mission is possible – Die „H.O.M.E. Mission Base“ informiert
05 Wie gründe ich einen Gebetskreis?
06 Praise and worship – Tipps zur Lobpreisleitung
07 Prophetie – Botschaften verkündigen

Ihr seid das Salz der Erde
08 Wozu heiraten? – Und woher weiß ich, dass er/sie der/die Richtige ist?
09 Echte Männer braucht das Land
10 Salz und Licht sein (für die Welt)
11 Salz und Licht sein – für Teens (10–15 Jahre)

Freundschaftspflege – mit Gott
12 Sprechen, wie der Geist es eingibt. Eine Einführung ins Sprachengebet
13 „Im Angesicht des Heiligen – Bilder zwischen Himmel und Erde“. Eine Entdeckungsreise zu den Ikonen und gotischen Tafelbildern des Stiftes Wilten
(Vorsicht: Workshop ist nicht Barrierefrei!)
14 Wie höre ich Gottes Stimme im Gebet?
15 Ist Gott ein Öko? – Schöpfungsverantwortung

Freitag, 8. Juni 2018, um 19 Uhr
Zur Vorbereitung gibt es in der Basilika Wilten die Vigil (Abendlob mit Lichterprozession) und anschließend die ganze Nacht eucharistische Anbetung.

Samstag, 9. Juni 2018
09:00 Eintreffen
09:15 Lobpreis
10:00 Vortrag (Georg Mayr-Melnhof, Loretto Salzburg)
10:45 Pause
11:15 Lobpreis
11:30 Zeugnisse
12:30 Mittagessen
14:45 Workshops
16:15 Lobpreis
16:30 Zeugnis
17:00 Abendessen
18:00 Vesper
19:00 Heilige Messe
20:00 Abend der Barmherzigkeit

Hier geht es zur Info und Anmeldung: http://www.herzjesufest.at

Christine Simkovics
Wo: Basilika Wilten, Haymong. 6a, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen