Jugendpastoral
Jugendsynoden-Akademie

Vorbereitung auf die große Veranstaltung am 25.1. bei der Jugendsynoden-Akademie
2Bilder
  • Vorbereitung auf die große Veranstaltung am 25.1. bei der Jugendsynoden-Akademie
  • Foto: dibk
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Am 25.1.2020 werden Themen der Jugendsynode konkret. Im Bildungshaus St. Michael gibt es Impulsreferate von Bischof Hermann Glettler und Jussuf Windischer, Workshops zu den Themen Ästhetik in der Liturgie über Bible art journaling und Escape Games bis zu Partizipation.

Projekterarbeitung

Am 17.5.2019 kamen auf Einladung von Bischof Hermann Glettler Experten der Jugendpastoral aus verschiedenen Organisationen zusammen, um sich mit der Jugendsynode und Christus vivit zu beschäftigen. Dabei wurden wichtige Themenfelder der Jugendpastoral identifiziert und Projekte zur Zusammen- und Weiterarbeit mitgenommen. Nun gilt es konkret zu werden. Mit verschiedenen Inputs und Workshops soll die Theorie in die Praxis umgesetzt werden. Eingeladen sind alle Engagierten in der Jugendpastoral am 25.1.2020 von 8:30 bis 17 Uhr im Bildungshaus St. Michael, Anmeldung auf gottblog.at/anmeldung

Programm

08:15 Check-In
08:30 Morgenlob
08:45 Vorstellrunde
09:15 Impulsreferate von Bischof Hermann Glettler und Jussuf Windischer
10:00 Pause
10:30 Workshopphase 1
12:00 Mittagessen
13:00 Gemeinschaftsaktivität
14:00 Workshopphase 2
15:30 Pause
15:45 Liturgie mit Bischof Hermann
16:30 Abschlussreflexion
17:00 Ende

Workshops

Gottesdienste als Chance des Schönen: Musik, Mission, Ästhetik mit Bruder Philipp Klinger OFM, Kris Heidenreich und Marita und Michael Schostal-Praxmarer (Loretto Innsbruck). Dabei geht es um die theoretische und praktische Haltung bei der Liturgiegestaltung. Fokus liegt auf den Bereichen Musik und Lobpreis, Licht, Textauswahl und Willkommenskultur.

Bible Art Journaling 
mit Elena Hautz (Theologin im Pastoraljahr). Die Bibel neu und kreativ entdecken, Bibelseiten künstlerisch in Szene setzen, Bibelverse hervorheben, zeichnen, malen, Collagen, Handlettering - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

How to Escape a Room! mit Tobias Renoldner (Katholische Jugend Diözese Linz). Immer mehr Menschen lassen sich freiwillig in einem Raum einsperren, um durch geschicktes Rätseln, Knobeln und Kombinieren wieder die Freiheit zu erlangen.In 90 Minuten versuchen wir nicht nur zu erforschen wie jede*r selber einen Escaperoom gestalten kann sondern sind gleichzeitig damit beschäftigt selber wieder den Raum verlassen zu können. Wir erforschen die Struktur hinter einem Raum, überlegen einen Entstehungsprozess, spinnen Rätselideen, hören Einleitungsgeschichten und versuchen selber wieder in die Freiheit zu gelangen.

iss so! isso. mit Johanna Fehr und Phillip Tengg (Katholische Jugend Diözese Innsbruck). Zehn Löffel Weisheit übers Essen in der Jugendarbeit: biblisch fundiert schöpfungsverantwortlich und sozial nachhaltig. Einfach zum Nachkochen.

Partizipation mit Georg Mahnke (co.retis). Möglichkeiten der Beteiligung Jugendlicher, die sie erleben lässt, wie sich durch aktive Mitarbeit Projekte erfolgreich umsetzen.

Inklusion
mit Dr. Elisabeth Rieder (Universität Innsbruck)

Die Workshops werden jeweils zweimal angeboten. Jeder Teilnehmern kann an zwei von sechs Workshops teilnehmen. Die Einteilung erfolgt beim Check-In.

Vorbereitung auf die große Veranstaltung am 25.1. bei der Jugendsynoden-Akademie
Vielfältiges Programm bei der Jugendsynoden-Akademie am 25.1. im Bildungshaus St. Michael
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen