BRG APP: APP-Awards an SchülerInnen mit herausragenden Leistungen

Die APP-Award-Preisträger: Jakob Pfanner (3.v.l.); Samuel Scheiderbauer (4.v.l.) Adrian Kronenberg (4.v.r.); Markus Walder, 3.v.r., Nadja Vohradsky  (2.v.r.) mit Landesschulinspektor Dr. Thomas Plankensteiner (1.v.l.), Prof. Sylvia Stefani (2.v.l.), Obmann Dr. Martin Juchum (m.), Dir. Mag. Walter Nigg (1.v.r.) Foto: BRG APP.
  • Die APP-Award-Preisträger: Jakob Pfanner (3.v.l.); Samuel Scheiderbauer (4.v.l.) Adrian Kronenberg (4.v.r.); Markus Walder, 3.v.r., Nadja Vohradsky (2.v.r.) mit Landesschulinspektor Dr. Thomas Plankensteiner (1.v.l.), Prof. Sylvia Stefani (2.v.l.), Obmann Dr. Martin Juchum (m.), Dir. Mag. Walter Nigg (1.v.r.) Foto: BRG APP.
  • hochgeladen von Josef Wolf

Im Rahmen des traditionellen Maturatreffens der AbsolventInnen des Innsbrucker Bundesrealgymnasiums Adolf-Pichler-Platz (BRG APP) verlieh der Verein der Freunde des BRG Adolf-Pichler-Platz die „APP-Awards“ für herausragende Leistungen im zu Ende gehenden Schuljahr, vor allem in den verschiedenen Leistungswettbewerben.

Insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler wurden für besondere Leistungen im Bereich der „Naturwissenschaften“ (Mathematik-, Physik- und Chemie-Olympiade, Mathematik-Känguru-Bewerb), in den Vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA) und in anderen Bereichen ausgezeichnet.

Die PreisträgerInnen: Nadja Vohradsky, 8c, Mathematik; Markus Walder, 8c, Mathematik und Informatik,; Adrian Kronenberg, 8c, Chemie und VWA; Samuel Scheiderbauer, 8c, Physik und VWA; Chiara Polterauer, 7c, Schach und Soziale Kompetenz; Jonathan Costa und Luca Entremont, 7a, Physik mit Teilnahme im Teambewerb der Physik-Weltmeisterschaft in Peking.

Auch die vorwissenschaftliche Arbeiten (VWA) von Elisabeth Gschösser, 8d („CETA und TTIP“), Magdalene Löffler, 8d („Minimal Musik im Film“) und Jakob Pfanner, 8c („Physische und psychische Auswirkungen des Gesellschaftstanzes auf Jugendliche“) wurden ausgezeichnet, da diese nach Ansicht der beurteilenden Lehrpersonen von herausragender Qualität sind. Der vom Elternverein gestiftete BRG-Team-Award ging an die Klasse 5b. Alle Preisträger erhielten nach der jeweiligen Laudatio eine Urkunde samt Preisgeld überreicht.

Die Preisträger der neu ins Leben gerufenen Zukunftsaktien sind: Adrian Grundböck, 2d, Florian Siebenförcher, 4b, Lukas-Magnus Retter, 5b, Sebastian Seebacher, 6b (alle Mathematik); Jakob Dellasega, 6b, Chemie; Johannes Barbist, 7b, Physik.

„Die Förderung von jungen Talenten an unserer Schule ist dem Verein der Freunde ein besonders wichtiges Anliegen. Neben ihren fachlich herausragenden Leistungen haben die meisten ausgezeichneten Schüler ihre Vielseitigkeit in ganz unterschiedlichen Projekten und Wettbewerben aufgezeigt“, so Dr. Martin Juchum, Obmann des Vereins der Freunde des BRG APP.

„Ich danke dem Verein der Freunde für die Initiative, herausragende Leistungen unserer SchülerInnen zu honorieren. Gemeinsam mit den stolzen Eltern freuen sich natürlich auch die jeweiligen Fach-LehrerInnen mit den heurigen BRG-APP-Award-PreisträgerInnen “, so BRG-APP-Direktor Mag. Walter Nigg.

Autor:

Josef Wolf aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.