Verkehr
Mühlauer Brücke wird saniert

Die Mühlauer Brücke wird saniert
2Bilder
  • Die Mühlauer Brücke wird saniert
  • Foto: Isser
  • hochgeladen von Nadine Isser

Bei der Generalsanierung der Mühlauer Innbrücke wird derzeit der Korrosionsschutz an den Stahlhauptträgern der Spannbetonverbundbrücke an der Brückenuntersicht über dem Inn erneuert. Dazu bedarf es umfangreicher Gerüstarbeiten im Abflussbereich des Inns. Diese Arbeiten können nur während der Niederwasserzeit, also außerhalb der Sommermonate, durchgeführt werden.

Verkehrsbelastung

Für die Bauarbeiten wird stadteinwärts auf eine Fahrspur reduziert. Zusätzlich steht für FußgängerInnen und RadfahrerInnen nur noch ein Gehsteig zur Verfügung. Baustellenbedingt kommt es aber auch immer wieder zu kurzfristig alternativen Verkehrsführungen, um die erforderlichen Materialtransporte, aber auch die Hebearbeiten für Arbeiten an der Brückenuntersicht zu ermöglichen. Aufgrund der günstigen Witterung und einer sehr optimierten Bauabwicklung mit dem Einsatz der Gerüste laufen die Arbeiten derzeit trotz der fortgeschrittenen Jahreszeit planmäßig. Die Fertigstellung der Korrosionsschutzarbeiten ist mit Ende November 2019 geplant. Anschließend beginnen, angepasst an die Witterungsverhältnisse im Winter 2019/20 und Frühjahr 2020, die Beton- und Fahrbahnsanierungsarbeiten an der restlichen Brückentafel.

Politiker melden sich zu Wort

„Um die Situation ein wenig zu entschärfen, schlagen wir eine händische Verkehrsregelung durch Verkehrsposten in den Hauptverkehrszeiten in der Früh und am Abend vor. Diese flexible Regelung hat sich bei der Tiefbaustelle vor der Ottoburg bewährt“, schlägt heute die Vorsitzende des Verkehrsausschusses GR Mariella Lutz vor.

Die Mühlauer Brücke wird saniert
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen