Polizeimeldung
Schwerer Raub in Innsbruck

Vier bislang unbekannte, männliche Täter sind verdächtig am 09.06.2019 in der Zeit von 01.00 bis 01.30 Uhr einen 34-jährigen portugiesischen Staatsangehörigen in 6020 Innsbruck, Pradler Straße, beraubt zu haben.

Einer der Täter habe das Opfer mit beiden Händen gegen eine Wand gedrückt, während ihm ein anderer Täter mit einem Messer bedroht und mit der Faust gegen die Rippen geschlagen habe. 

Die Täter konnten ein Handy und Bargeld im Wert eines niedrigen vierstelligen Bereichs erbeuten und flüchteten anschließend.

Täterbeschreibung:
vier Männer
Zwei davon hatten einen langen Bart, also ca. 10cm lang, die
Farbe unbekannt
Größe ca. 170 – 175 cm
Kleidung unbekannt
Sprache: Deutsch, aber bestimmt keine Österreicher
Stimme eher tief (geredet hat nur einer von ihnen)
Alter unbekannt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen