Polizeimeldung
Sozialleistungsbetrug

Fast drei Jahre lang soll eine 32-jährige Österreicherin Sozialleistungen in Gesamthöhe eines mittleren fünfstelligen Eurobetrages bezogen haben, obwohl sie ihr eigentlich nicht zuständen. Anscheinend verschwieg sie nämlich den Behörden, dass sich ihr eigentlicher Lebensmittelpunkt in Tunesien – wo sie verheiratet ist – befindet – und nicht wie angegeben in Österreich. Nach Österreich soll sie lediglich für Behördengänge gependelt sein. Nun wird die Frau angezeigt.

Autor:

Nadine Isser aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.