Suchthilfe Tirol
Hilfe für Tirols RaucherInnen mit Rauchfrei-Programm

Wolfgang Sparber: Rauchfrei-Programm der Suchthilfe Tirol startet in fünf Bezirken.
  • Wolfgang Sparber: Rauchfrei-Programm der Suchthilfe Tirol startet in fünf Bezirken.
  • Foto: Mühlanger/Suchthilfe Tirol
  • hochgeladen von Josef Wolf

Fast jede/r dritte Tiroler/in greift mehr oder weniger regelmäßig zur Zigarette. Das Rauchen fordert in Tirol jedes Jahr rund 1400 Menschenleben. Das sind wesentlich mehr, als durch die Folgen von übermäßigem Alkoholkonsum oder an illegalen Drogen sterben.

„Ein gutes Drittel der täglich Rauchenden versucht meist erfolglos, mit dem Rauchen aufzuhören. Viele starke Raucher leiden wegen ihres übermäßigen Zigarettenkonsums, der gesundheitliche Probleme bereitet. Im Hintergrund befinden sich oft auch psychische Probleme. Diese RaucherInnen brauchen zusätzliche Hilfe und Unterstützung, die manchmal weit über ein herkömmliches Raucherentwöhnungsprogramm hinausgeht“, berichtet Wolfgang Sparber, Geschäftsführer der Suchthilfe Tirol.

Eine dauerhafte Rauchentwöhnung ermöglicht das „Bin-Rauchfrei“-Programm der Suchthilfe Tirol, das ab dem 29. Oktober wieder in fünf Tiroler Bezirken startet. Das Programm besteht aus drei bis sechs Kursterminen. In einer Gruppe von maximal 10 verfolgen die TeilnehmerInnen gemeinsam ihr Ziel, rauchfrei zu werden.

„Unsere MitarbeiterInnen helfen betroffenen Rauchern in beim Ausstieg aus der Nikotinsucht. In unseren Kursen bieten wir eine individuelle Betreuung. Die TeilnehmerInnen lernen, ihr Rauchverhalten besser zu verstehen und die Motivation, die sie zum Rauchen veranlasst hat, zu hinterfragen: Welche Situationen bringen das größte Rückfallrisiko? Welche Bewältigungsstrategien und Methoden helfen, die Situation ohne Rauchen zu meistern? Unser Entwöhnungsprogramm ist für die TeilnehmerInnen bis auf einen kleinen Selbstbehalt kostenlos und bietet einen ganzheitlichen Ansatz mit professioneller psychischer und medizinischer Begleitung,“ so Wolfgang Sparber.

Das „Bin-rauchfrei“-Programm ist eine Kooperation der Suchthilfe Tirol mit der Österreichischen Gebietskrankenkasse (ÖGK) und der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau (BVAEB).

Die Rauchrei-Kurse in den Tiroler Bezirken

Hall i.T.: 02.11.-07.12.21, 15.30-17.00 Uhr, jeweils Dienstag
Landeck: 10.01.-14.02.22, 16.30-18.00 Uhr, jeweils Montag
Lienz: 29.10.-03.12.21, 16.15-17.45 Uhr, jeweils Freitag
Schwaz: 08.11.-22.11.21, 16.30-19.30 Uhr, jeweils Montag
Wörgl: 04.11.-09.12.21, 15.30-17.00 Uhr, jeweils Donnerstag

Kontakt und Anmeldung

Suchthilfe Tirol - BIN rauchfrei
Innsbrucker Straße 85,
6060 Hall in Tirol;
0512/580080
www.bin-rauchfrei.tirol
www.suchthilfe.tirol

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen