Basketball
SWARCO RAIDERS ziehen in das Finale ein

Nach zwei deutlichen Siegen herrscht Jubelstimmung unter den Spielern
  • Nach zwei deutlichen Siegen herrscht Jubelstimmung unter den Spielern
  • Foto: Paul Lasch
  • hochgeladen von Alexander Schguanin

TIROL. Grund zu jubeln gibt es für die SWARCO RAIDERS. Im zweiten Halbfinale der Tiroler Landesliga konnte sich die Mannschaft im vereinsinternen Duell durchsetzen und steht nun im Finale.

Nach zwei deutlichen Siegen (99:54, 100:44) herrscht Jubelstimmung unter den Spielern. Die zweite Mannschaft konnte zudem noch den dritten Tabellenplatz im Grunddurchgang erreichen.

Die Mannschaft verweilt in der Westliga auf dem ersten Tabellenplatz.
Sie haben also die Möglichkeit in ihrer ersten Saison zwei Titel einfahren.

Finale im Mai

Der Finalgegner der Raiders in der Tiroler Landesliga wird in einer Best-of-Three-Serie zwischen den Pirlo Kufstein Towers und den USI Bulls ermittelt.

Das Finalfour in der Westliga wird dann am 4. bzw. 5. Mai im Landessportcenter abgehalten.

Aller Voraussicht nach kommt es dann zu den Paarungen:
(1) SWARCO RAIDERS Tirol – (4) Eisenstein Baskets Feldkirch
(2) Pirlo Kufstein Towers – (3) BSC Salzburg

Next up: Finalspiele der Tiroler Landesliga gegen Pirlo Kufstein Towers ODER USI Bulls

Mehr zum Thema
SWARCO RAIDERS Tirol setzen sich europäische Football Krone auf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen