Der nahende Tod der SMS

Innsbrucker Jugendliche decken Trends am Mobilfunkmarkt auf

Am Donnerstag, den 15. Jänner, fand am Abendgymnasium für Berufstätige in Innsbruck die letzte Runde einer sechsteiligen Veranstaltungsreihe statt, bei der Studierende in Kooperation mit der Innsbrucker PDAgroup aktuelle, regionale Themen mit der kreativen Methode Design Thinking bearbeiteten. Das Thema am Donnerstag war „Trends im Mobilfunk“.

Was sich am Mobilfunkmarkt ändern wird, in welche Richtung er sich bewegt und was die nächsten Trends sein werden, darüber zerbrachen sich die angehenden „Design Thinker“ des Abendgymnasiums den Kopf.
Anhand einer Trendanalyse bereiteten sie sich mental darauf vor, Indikatoren für zukünftige Entwicklungen zu identifizieren. Dafür betrachteten sie historische und aktuelle Trends auf dem Mobilfunkmarkt und deren frühzeitige Indikatoren ebenso wie gefloppte Hypes und die Gründe für deren Misserfolg. Als Ergebnisse des Workshops sahen die Studierenden den nahen Tod der SMS vorher und das baldige Steuern von Haushaltsgeräten über das Smartphone.
Neben dem Thema Mobilfunk entwickelten die Jugendlichen in der Veranstaltungsreihe auch innovative Ansätze, um etwa den Alpenzoo im Innsbrucker Stadtbild sichtbarer zu machen und damit wieder mehr Besucher anzulocken. So entstanden beispielsweise die Ideen, einen virtuellen Ableger des Alpenzoos mit Hilfe von Webcams und Monitoren im Stadtzentrum aufzubauen oder den Alpenzoo als außergewöhnlichen Ort für Workshops und Schulungen anzubieten.

„Mit der Design Thinking Methode können zukünftige Trends aufgedeckt werden, um zeitgerecht darauf zu reagieren und innovative Entwicklungen vorantreiben zu können - anstatt ihnen hinterher zu laufen“, erklärt Simon Posch, Projektmanager bei der Unternehmensberatung PDAgroup mit Sitz in Innsbruck. Die PDAgroup bietet seit 2013 Design Thinking Workshops für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen an (http://www.pdagroup.net/).

Pressekontakt: Lisa Borbein, lisa.borbein@pdagroup.net, +43 699 172 593 11

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Lisa Borbein aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen