29.09.2016, 16:32 Uhr

Eröffnung WAMS Textilsortierung in Innsbruck

(Foto: Andreas Stögerer)
INNSBRUCK (kr). Am Montag den 26. September wurde der neue WAMS Betrieb im Beisein von LR Tratter, AMS Landesgeschäftsführer Kern und Bgm. Christine Oppitz-Plörer offiziell eröffnet.
2016 war im Verein WAMS von einem besonderen Prozess geprägt: der Neuorganisation der Sortierung zur Belieferung der vier WAMS Läden und sozialer Einrichtungen. Die Eröffnung der neuen WAMS Textilsortierung in Innsbruck ist dabei ein wichtiger Punkt. Er bedeutet die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die weitere Professionalisierung der Abläufe für die WAMS Läden. Die Freude über die zusätzlichen Arbeitsplätze und die optimalen Rahmenbedingungen, die der neue Betriebsstandort bietet, ist groß.

127 Arbeitsplätze auf Basis von Warenspenden

Die Arbeit des Verein WAMS konzentriert sich seit der Gründung 1984 auf die Arbeit rund um Gebrauchtwaren: sammeln, sortieren, recyceln, verkaufen. Die Warenspenden an den Verein WAMS sind die wichtigste Basis für die Vereinsarbeit. Die Tiroler Bevölkerung hilft mit jeder einzelnen Warenspende die Arbeitsplätze im Verein WAMS zu sichern und auszubauen. Und dabei geht es nicht nur um Textilien, sondern um Gebrauchtwaren aller Art (ausgenommen Möbel).
Die Zielsetzung des Vereins WAMS ist die Schaffung von Arbeitsplätzen für Arbeitsuchende, die aus unterschiedlichsten Gründen Probleme haben, einen Arbeitsplatz zu finden.

WAMS Textilsortierung neu

Durch die hohe Nachfrage in den mittlerweile vier WAMS Läden (Innsbruck seit 1984, Hall seit 1998, Schwaz seit 2014, Jenbach seit 2015) konnte nun mit der Eröffnung der neuen WAMS Textilsortierung die Raumressource und der Mitarbeiterstand erweitert werden. Der neue Betriebsstandort für die Textilsortierung bietet 14 Mitarbeiterinnen gute Bedingungen mit viel Platz und Licht. Dadurch können die WAMS Läden weiterhin ‚first class‘ beliefert werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.