03.07.2017, 12:56 Uhr

Wanderer kamen aus drei Staaten zum gemeinsamen Gipfel

Ziel war das burgenländisch-ungarisch-slowenische Drei-Länder-Eck auf Oberdrosener Hotter. (Foto: Naturpark Raab)
Das Drei-Länder-Eck in Oberdrosen war das Ziel einer Sternwanderung aus drei Staaten. Von St. Martin an der Raab, vom Kölbereck in Oberdrosen sowie von Ungarn und Slowenien aus machten sich Wanderfreunde auf den Weg zum Grenzstein.

Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Nachmittag bei kulinarischen und musikalischen Genüssen aus allen drei Staaten. Veranstaltet wurde die Wanderung vom Naturpark Raab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.