Mobilität
Tipps zum Radfahren im Winter

Fahrrad fahren geht auch im Winter

Laut dem Österreichischen Verkehrsministerium fahren immer mehr Menschen trotz winterlicher Temperaturen mit dem Fahrrad.

KÄRNTEN. Die nördlichste Großstadt der EU Oulu in Finnland zeigt vor, dass Radfahren im Winter kein Ding der Unmöglichkeit ist. Von den rund 200.000 Einwohnern der Stadt benutzen auch im Winter 12 Prozent das Fahrrad um von A nach B zu kommen.

Radfahrer auch im Winter unterwegs

Auch in Österreichs Städten nimmt die Zahl der Radfahrer im Winter kontinuierlich zu, wie eine Analyse des VCÖ zeigt. So konnten bei der Grazer Zählstelle im Stadtpark im Dezember letztes Jahr 3.250 Radfahrer verzeichnet werden, fast doppelt so viele wie im Dezember 2012.
Auch in Wien und Salzburg nimmt die Zahl der Radfahrer im Winter weiter zu, so der VCÖ.

Radfahren im Winter

Wer im Winter mit dem Fahrrad unterwegs ist schont nicht nur die Umwelt sonder stärkt auch sein eigenes Immunsystem, denn bereits eine halbe Stunde Bewegung am Tag wirkt gesundheitsfördernd.

Tipps für Radler im Winter:

  • bei Schnee- und Eisfahrbahn etwas Luft aus dem Reifen lassen und den Sattel etwas tiefer stellen
  • Funktion der Bremsen regelmäßig kontrollieren
  • Tempo den Straßenverhältnissen anpassen und nicht abrupt bremsen (Sturzgefahr)
  • Kette öfter ölen
  • auf gut funktionierende Beleuchtung achten; empfehlenswert ist ein Rücklicht, dass auch leuchtet, wenn man bei der Ampel steht
  • kontrollieren ob ausreichend Reflektoren befestigt sind (weißer Reflektor vorne, roter Reflektor hinten, gelbe Reflektoren an den Pedalen und auf den Rädern)
  • besondere Vorsicht gilt in Kurven bei Schneefahrbahn und Glätte
  • bei sehr tiefen Temperaturen kann das Fahrradschloss einfrieren (Enteiser mitnehmen)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen